Archiv für den Monat: Juli 2015

Cádiz und Marbella: Luxus für alle Ansprüche

Zugegeben – wenn man Marbella liest, denkt man automatisch an Luxus, Glamour, Partys und Promis. Diese Hauptstadt für hochklassigen Fremdenverkehr ist immer noch der Treffpunkt einiger der erlesensten Persönlichkeiten aus ganz Europa: Politiker, Unternehmer, Film- und Fernsehstars – aber natürlich auch immer mehr anonyme Touristen, die sich den Genuss gönnen und dieses exklusive Paradies für Entspannung, Ruhe und Strand genießen möchten.

Cádiz andererseits ist ein Reiseziel, das natürlich, sehr kontrolliert und mit Rücksicht auf sein herrliches Umfeld gewachsen ist. In den letzten Jahren hat es begonnen, sich in Richtung hochwertigen Tourismus zu orientieren, was schon vor allem an konkreten Orten wie Chiclana und ganz besonders in der Gegend von Roche und Playa de La Barrosa bemerkbar ist. Cádiz ist nicht so berühmt wie Marbella, aber genauso exklusiv und ist eines der Modeurlaubsziele für die, die Sonne, Strand und Erlesenheit suchen.

Golfliebhaber

Das Golftal liegt unweit von Marbella auf dem Hochland und in der Nähe seiner herrlichen Orte. Es gehört zu den Pflichtzielen unter den Standorten dieser Sportart, die immer mehr Anhänger findet. In dieser Gegend liegen einige der wichtigsten Golfhotels Spaniens, von denen die meisten zur 5-Sterne-Kategorie gehören und Golfplätze besitzen, auf denen jedes Jahr Wettkämpfe aller Arten und Kategorien ausgetragen werden. Die Luxusserviceleistungen im Wellnessbereich wie auch die Gourmetgastronomie gehören zu den zusätzlichen Stützen dieses Hotelangebots, das für Malaga einen deutlichen Wendepunkt dargestellt hat.

Die Golfhotels in Chiclana stehen diesen in nichts nach. Obwohl die Golftradition in der Gegend von Cádiz unbedeutender als in Marbella ist, bietet der Bau neuer und kompletter Golfplätze an den Stränden und Buchten oder neben Naturschutz- und Feuchtgebieten einen zusätzlichen Anreiz und richtet die Nachfrage nach Hotels für Golfliebhaber auf diese Küste aus. In Huelva haben sich die Golfhotels in Isla Canela sogar in internationalen Bezugspunkt verwandelt.

Strand und Entspannung

Wellnesshotels in Marbella findet man fast überall in der Stadt, aber die beliebtesten und empfohlenen liegen an den Stränden dieser Küstenregion in Spanien. Viele davon sind Hotels für die ganze Familie, aber der Trend in Richtung spezialisierter Hotels für Kinder, nur Erwachsene, Sportler usw. wächst. Die Strände sind wahre Oasen zur Entspannung. Unweit davon findet man alle Serviceleistungen wie auch ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot für alle Ansprüche.

Die Wellnesshotels in Chiclana liegen in einem ähnlichen, aber natürlicheren und weniger überlaufenen Umfeld. Sie haben ihr Angebot an Serviceleistungen und Installationen deutlich verbessert und laufen auf ein Segment höherer Qualität, individuellerer Betreuung und mehr Spezialisierung angesichts der Bedürfnisse der jeweiligen Gäste hinaus. Sie liegen normalerweise in der Umgebung von Sancti Petri, dem Strand von La Barrosa, den Buchten in Roche und einige auch im Zentrum von Cádiz, aber das sind die wenigsten.

5-Sterne-Betreuung

Sogar die 3- und 4-Sterne in Marbella und Chiclana können sich rühmen, ihren Gästen Luxusbetreuung zu bieten. Diese Hotels sind keine eigentlichen Luxushotels, aber neben ihrem Angebot günstigerer Preise wollten sie die Qualität ihrer Serviceleistungen erhöhen. So gelingt es ihnen, bei niedrigerem Preis und mehr Service ihre Geschäftsgrundlage zu erweitern. Schließlich und endlich geht es darum, den Gast zu verwöhnen. Auf diese Art haben allen einen Vorteil: Der Gast genießt einen tadellosen Rahmen mit günstigen Preisen und individuellerer Betreuung, die 5-Sterne verdient hat.