Archiv des Autors: Luke Durden

Über Luke Durden

Travel and gastronomy are my passions. Love discovering new destinations, hotels, restaurants, wines...Living on the magical island of Majorca and enjoying it!

Tapas und Wermut im Oktober im Latina-Stadtviertel in Madrid

Jedes Wochenende verwandelt sich das Latina Stadtviertel in Madrid in Treffpunkt zahlreicher Einwohner und Besucher Madrids. Sie kommen in die vielen Bars und Restaurants auf eine Tapa oder auf ein Gläschen Wein.  Gerade im Latina Stadtviertel gibt es sehr viele traditionelle und ganz spezielle Bars, die in der spanischen Haupstadt aufgrund ihrer hochwertigen Tapas berühmt sind.

Man findet Tapas im ganzen Viertel, aber die meisten Einrichtungen liegen um die Straβen Cava Baja und Cava Alta herum, wie auch auf den Cebada und Paja Plätzen.

Das ganze Gebiet ist insbesondere am Wochenende und vor allem am Sonntag, wenn in den umliegenden Straβen der Flohmarkt stattfindet, sehr belebt. An diesem Tag ist es für einige schon zur Sitte geworden, im Latina Viertel einen Wermut zu trinken und die vorbeigehenden Leute zu beobachten. Es handelt sich um eine typische Angewohnheit der Einwohner Madrid, die jeden Sonntagmorgen Bars und Terassen im Latina Viertel füllt.

Tempranillo (Cava Baja Straβe Nr. 30) ist eines der Lokale, das am Wochenende viele Gäste anlockt. Es ist ein kleines Weinlokal mit einer groβen Weinkarte, zu deren Weine man leckere Tapas verzehren kann.

Dort befindet sich auch Casa Lucas (Cava Baja Straβe Nr. 30), ein kleines Lokal mit einer kreativen Tapas-Karte, die aus hochwertigen Zutaten zubereitet werden, wie auch mit einer gepflegten Weinkarte, die Kenner begeistern wird.

Weiterhin befnden sich im Latina Viertel Txirimiri (Calle del Humilladero, 6) und Juana La Loca (Plaza de Puerta de los Moros, 4). Diese beiden Lokale haben etwas gemeinsam: Sie bereiten die besten Kartoffelpfannkuchen Madrids zu. Man behauptet, der Inhaber des Txirimiri Lokals habe im Juana La Loca Lokal gearbeitet und dort sein Geheimnis der Zubereitung dieses leckeren Pfannkuchens mit zarten Kartoffeln und kandierten Zwiebeln gezeigt. Abgesehen von diesen Gerüchten muss man jedoch eingestehen, dass beide auβerordentlich lecker sind und alle begeistern, die sie zum ersten Mal probieren.

Der Humilladero Platz ist ein weiterer typischer Platz für Tapas im Latina Viertel. Dort befindet sich Bonanno (in der Nummer 4), wo es am Wochenende üblich ist, dass die Leute Schlange stehen, um die köstlichen Tapas zu probieren oder ein Bier zu trinken.

Für Ihren Aufenthalt in Madrid empfehlen wir Ihnen, in einem der Petit Palace Hotels in Madrid zu übernachten. Von dort aus kommen Sie bequem zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Plaza Mayor.

 

Route der Dachterrassen in Madrid

So lautet eines der Modeprogramme für Aktivitäten Madrid: Egal ob man in Madrid lebt, dort Urlaub macht oder nur ein Wochenende verbringt – man sollte die neuen Routen der Dachterrassen, die für die Innenstadt erstellt wurden, auf keinen Fall versäumen. Von dort aus kann man den herrlichen Zauber der Dächer von Madrid, die Wolkenkratzer und die berühmtesten Gebäude der spanischen Hauptstadt in voller Schönheit erleben.

Die Mode der Dachterrassen, zu der auch andere ebenso berühmte Moden wie Gin Tonic und Afterwork (der althergebrachte Drink nach Feierabend, aber etwas cooler und kultiger) gehören, kursiert schon seit ein paar Jahren und hat zahlreiche Anhänger gefunden, von denen einige schon zu Stammgästen der dortigen Veranstaltungen geworden sind.  Andere haben sich aufgrund ihrer Leidenschaft für die Fotografie anstecken lassen: An diesen herrlichen Plätzen gibt es vor allem bei Sonnenuntergang herrliches Licht und tolle Aussichten auf Madrid.

Auf diesen Terrassen am Himmel von Madrid finden sich Touristen und Einheimische ein.  Die meistbesuchte und bekannteste aller zur offiziellen Route der Dachterrassen gehörende Terrasse ist die des Círculo de Bellas Artes in der siebten Etage eines der bedeutendsten Gebäude von Madrid, das seit über zwei Jahrzehnten unter Denkmalschutz steht.  Der Eintritt kostet 2 Euro und gewährt auch Zutritt zu den Ausstellungsräumen, Konferenzen und der Cafeteria. Sie liegt an der Gran Vía, ganz in der Nähe des Petit Palace Alcalá Torre Hotels und neben Puerta de Alcalá und Cibeles, sodass sie sich ausgezeichnet für einen Drink vor dem Abendessen im Zentrum anbietet.

Geht man weiter in Richtung des sogenannten Kunstdreiecks von Madrid stößt man auf eine weitere Mode-Terrasse des Reina Sofía Museums im Nouvel Gebäude mit kostenlosem Eintritt. Sie hebt sich als eine der größten Terrassen Madrids wie auch durch ihr eklektisches Ambiente hervor.

Die UNED Cafeteria ist eine der gemütlichsten und modernsten. Sie befindet sich mitten im Lavapiés Viertel und bietet ein einzigartiges Erlebnis: Sie liegt im Gebäude der ehemaligen Escuelas Pías und ihr Eintritt ermöglicht die Besichtigung der großen darin befindlichen Bibliothek. Die unter dem Namen Gaudeamus Café Madrid geführte Bar bietet eine vielseitige Karte.

Will man Aussichten und Tapas vereinen, dann gehört die Terrasse von Casa Granada in der Tirso de Molina Straße zu den beliebtesten. Hier findet man gutes Ambiente, typisch andalusische Küche, Bier und Longdrinks. Ein wahrer Genuss unweit des Plaza Mayor Platzes und ganz in der Nähe einiger der wichtigsten Hotels in der Madrider Altstadt: Wenn Sie das Glück haben, Zimmer in diesem Gebiet zwischen Huertas und La Latina zu finden, können Sie hier die besten nächtlichen Unterhaltungsangebote in Madrid direkt vor der Hoteltür genießen. In diesem Fall dürfen Sie auf keinen Fall die vielseitige und immer belebte Terrasse auf dem Cebada Platz versäumen:  Unter der Bezeichnung El Viajero sieht man hier einen der schönsten Sonnenuntergänge Madrids. Sie empfiehlt sich vor allem vor einer langen Nacht oder auch für den sonntäglichen Vermouth.

Zimmerangebot in der Nähe

Wenn Sie Zimmer im Zentrum von Madrid in der Nähe von La Latina, Puerta del Sol und Gran Vía suchen, sollten Sie die Homepages von Petit Palace, NH, Melià oder Barceló aufsuchen. Sie alle bieten – vor allem in dieser Jahreszeit, wenn der Sommer ausklingt – interessante Angebote.

Wenn Sie auf Geschäftsreise sind und Komfort suchen (ohne auf eine gute Verbindung in die Innenstadt zu verzichten), sollten Sie sich für Hotels in der Nähe von Barajas oder Zimmer in Arturo Soria und Ciudad Lineal in der Nähe des IFEMA Messegeländes entscheiden. Diese Gegenden bieten gute Verbindungen nach Madrid und besondere Business-Serviceleistungen an.

Ein Urlaub mit Kindern in Madrid gestaltet sich ganz anders. Die besten Unterkünfte für einen sorglosen Aufenthalt stellen die Hotels im Zentrum von Madrid mit Parkplatz dar (wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, ist das unentbehrlich). Es gibt Hotels für Familien in Gran Vía, die in der Nähe aller Sehenswürdigkeiten liegen und besondere Serviceleistungen wie auch komfortable Familienzimmer bieten, in denen man sich zusammen erholen kann, ohne auf Privatsphäre und Komfort verzichten zu müssen. Diese Familienzimmer in Madrid sind auch ausgezeichnet für Reisende, die ein Wochenende mit Freunden verbringen möchten: Es gibt Zimmer, die bis 5 und 6 Personen Platz bieten.

Madrid erkunden

Das U-Bahnnetz ist zwar die bequemste Art, die Route der Dachterrassen von Madrid zu erkunden, aber wir empfehlen, Fahrräder auszuleihen und in aller Ruhe durch die Straßen im Zentrum zu fahren und dabei die schönen Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Es gibt auch Fahrradrouten in Madrid, die speziell für Reisende mit Kindern gestaltet sind und eine lustige, günstige und abwechslungsreiche Option darstellen.

Zahlreiche Unternehmen in Madrid bieten Fahrradverleih an. Vor Kurzem hat auch das Rathaus zu Madrid einen öffentlichen Fahrradverleih (BiciMAD) eingeführt, bei dem man die Möglichkeit hat, Tageskarten für 1, 3 oder 5 Tage zu erwerben, deren Preise 2 Euro für die erste Stunde oder Teilstunde und bis zu 4 Euro für die zweite Stunde betragen.

Eine weitere Option ist, ein Hotel in Madrid mit kostenlosem Fahrradverleih zu buchen. Der Vorteil in diesem Fall ist, dass man die Fahrräder benutzen kann und nur den Zimmerpreis bezahlen muss. Der Nachteil kann jedoch sein, dass nicht immer Fahrräder für Alle vorhanden sind. Wenn man für den nächsten Tag eine Route plant, sollte am besten frühzeitig an der Rezeption anfragen.

Barcelonas Strände

Barcelona hat den Vorteil, mehrere Strände ganz in der Nähe zu haben, an denen man Baden oder gegen Abend einen Drink am Meer zu sich nehmen kann, ohne weit fahren zu müssen. Die Öffnung zum Meer hin bringt viel Leben in die Stadt und die Einwohner Barcelonas wissen diesen Vorteil zu schätzen und zu genießen.

Der Barceloneta Strand gehört zu den bekanntesten Stränden der Stadt. Er liegt zwischen dem Gas Damm und dem Sant Miquel Strand. Wahrscheinlich ist er dank des Ambiente auf seiner Strandpromenade und dem Blick auf das Profil von Barcelona einer der angenehmsten Strände.  Er ist 422 Meter lang und gehört zu den ältesten Stränden der Stadt. Er wird insbesondere von Ausländern und jungen Leuten aufgesucht.

Petit Palace Hotels Barcelona

Petit Palace Hotels

Auch der Sant Miquel Strand gehört zu den ältesten Stränden Barcelonas. Er liegt zwischen den Sant Sebastià und Barceloneta Stränden und ist 420 Meter lang. Seine Lage ist ziemlich zentral und in der Nähe berühmter Stadtviertel wie Gótico, sodass er zu den meistbesuchten Stränden gehört.

Neben ihm liegt der Sant Sebastià Strand, der zum Ciutat Vella Distrikt neben dem Hafen von Barcelona gehört. Er ist der längste Strand der Stadt und einer seiner Vorteile besteht darin, dass man zu Fuß von der Stadtmitte erreichen kann – was ihn für die Einwohner Barcelonas sehr bequem macht. Auch er wird insbesondere von Touristen wie auch von älteren Leuten aufgesucht.

Der Somorrostro Strand entspricht einem Küstenstreifen, der vorher zum Barceloneta Strand gehörte und zu Ehren einer ehemaligen Siedlung, die unter sehr prekären Bedingungen lebte, mit diesem Namen umbenannt wurde. Er ist 522 Meter lang und aufgrund seiner Nähe zur Stadt bei jungen Leuten und Ausländern sehr beliebt.

Der Nova Icària Strand ist wahrscheinlich einer der ruhigsten Strände Barcelonas. Der ist 415 Meter lang und liegt genau in der Mitte der Küste Barcelonas. Er besitzt einen großen Bereich mit Sportanlagen wie Tischtennistische, zwei Volleyballplätze und einen Spielplatz. Gegen Abend zünden die Strandbars Fackeln an, damit die Besucher den Sonnenuntergang auf den Liegen liegend und bei einem Drink genießen können.

Der Bogatell Strand ist einer der ruhigsten Strände, weil er wahrscheinlich am weitesten von der Stadt entfernt liegt. Auch er besitzt verschiedene Sportanlagen wie Tischtennistisch, Fußball- oder Volleyballplatz. Er ist 702 Meter lang und der Weg zu diesem Strand führt über Rambla del Poble Nou. Auch hier zünden die Bars abends Fackeln an, wodurch ein einzigartiges Ambiente entsteht.

Wenn Sie die Strände Barcelonas in aller Ruhe genießen möchten, empfehlen wir die Unterkunft in einem der Petit Palace Hotels in Barcelona, von denen man diese Strände wie auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Plaza Cataluña bequem besichtigen kann.

Besondere Hotels

Betreuung und Serviceleistungen machen letztendlich den Wert eines Hotels und den Unterschied dahin gehend aus, ob es sich wirklich lohnt, ihren Preis zu zahlen oder nicht. Die Bedürfnisse der Reisenden des 21. Jahrhunderts haben sich jedoch im Vergleich zu denen von vor ein paar Jahrzehnten geändert. Heutzutage ist es nicht mehr genug, ein Hotel mit Miniklub auf Mallorca anzubieten, in dem die Kinder Unterhaltung finden und den Eltern ein großes Buffet angeboten wird, an dem sie ihre Abmagerungskuren vergessen sollen. Die Reisenden von heute legen mehr Wert denn je auf kleine Annehmlichkeiten wie z. B. Ausstattung und Architektur eines Hotels.

Und davon handelt auch unser heutiges Thema: Wie sich die Hotels in Spanien und Europa geändert haben, indem die typischen Sonnen- und Strandressorts auf den karibischen Markt verlegt und hier auf Mehrwert im allgemeinen Konzept der Unterbringung gesetzt wurde.

Laut zahlreicher Statistiken, die von der NH-Hotelkette unter ihren Gäste erstellt wurden, sind Serviceleistungen, Bewirtung, Sauberkeit und Lage weiterhin die wichtigsten Gründe für die Auswahl eines Hotels.  Sobald diese grundlegenden Bedürfnisse wie Erholung, Essen und Komfort aber abgedeckt sind, heben die Gäste Aspekte wie Hotelzimmer mit originellem Design hervor, die auf den ersten Blick nicht so ersichtlich sind. Hier wird z. B. geschätzt, dass alle Zimmer einzigartig und einem bestimmten Themenbereich in Verbindung mit der Lage oder dem allgemeinen Hotelkonzept gewidmet sind. In diesem Sinne gibt es zahlreiche Hotels in Großstädten wie Sevilla, Madrid oder Barcelona, die eindeutig darauf gesetzt haben, wie z. B. Petit Palace Barcelona Museum.

Dieses Hotel im Zentrum von Barcelona bietet seinen Gästen die Möglichkeit, in einem echten Jugendstilgebäude zu übernachten und somit einen der Hauptreisegründe in diese Stadt mit der Unterkunft zu verbinden. Dieser Mehrwert sowie weitere Vorteile, die man in einem 4-Sterne-Hotel in Barcelona finden kann, haben dieses Hotel hauptsächlich für Reisende, die aus anderen Ländern in diese Stadt kommen, in Bezugspunkt verwandelt.

Hotel Barcelo Renacimiento

Hotel Barcelo Renacimiento

Vergleichbare Angebote kann man in anderen spanischen Großstädten bei konsolidierten Hotelketten wie Barceló finden: ihr Geschäftshotel in Isla Mágica ist ein gutes Beispiel. Seine Architektur ist am Guggenheim Museum von New York inspiriert und seine Innenräume stecken voller Details, die es zu einem der herausragenden Designhotels in Spanien gemacht haben.

Petit Palace Opera Garden

Petit Palace Opera Garden

Diese Rezeptur findet man in der Veränderung wieder, die einige Hotels der Sol Hotelkette von Melià am Muro Strand, dem Strand von Palma in Hotels für Kinder, an der Küste von Ibiza und generell dem gesamten Mittelmeergebiet in den letzten fünf Jahren erfahren haben. Neben ihren berühmten Picapiedra Hotels (Feuerstein-Hotels, von denen wir schon in anderen Fällen berichtet haben), ist das Calvià Beach Projekt das Ergebnis der Renovierung mehrerer Familienhotels in Palmanova und Magaluf, um sie in einen großen Luxusurlaubskomplex auf Mallorca zu verwandeln, zu dem von Surferhotels bis zu einer Café del Mar Nachbildung von Ibiza gehören.

Mallorca bleibt somit das Zentrum der Hotelinnovationen, d. h. ein Ferienziel, an dem man beobachten kann, wie und in welche Richtung sich Angebot und Nachfrage in der spanischen Fremdenverkehrsbranche entwickeln. Exklusive Serviceleistungen zu populären Preisen, Luxus auch für die Mittelklasse und Erhöhung der täglichen Ausgaben als Ausgleich der Verkürzung der Aufenthaltsdauer, die in den letzten Jahren festgestellt wurde.

An anderen Ferienzielen wie auf den Kanaren sieht man diesen Trend auch, wenn auch langsamer, bei einigen Wellnesshotels auf Teneriffa, bestimmten Ressorts auf Lanzarote für Familien und dem Bereich der 4-Sterne-Hotels in Gebieten wie Jandía Strand, Costa Adeje oder Corralejo. Der letztgenannte Ort wurde von den Tripadvisor-Anwendern als Modeurlaubsziel für diesen Sommer 2014 bestimmt.

Trotzdem sind die Stadthotels die Trendsetter in diesem Sinne. Die Hotels im Zentrum von Madrid setzen auf die Pflege ihres Images und das Angebot einzigartiger Erlebnisse in ihren Einrichtungen als Anziehungspunkt für neue Gäste und Vertriebsargument auf einem immer wettbewerbsstärkeren Markt.

Das Ziel sind Reisende der mittleren – oberen Klasse, denen eine Reihe an Aufmerksamkeiten geboten werden muss, die vor einigen Jahren nicht wichtig waren und inzwischen unabdinglich geworden sind.

Sieht man sich die jährlichen Statistiken über Fremdenverkehr in Spanien an, stellt man fest, dass WLAN oder Internetanschluss in einem Hotel zu den Schlüsselfaktoren für eine Buchungsbestätigung gehören. Obwohl es niemanden mehr überrascht, dass die Reisenden einen guten Internetanschluss suchen, gibt es bisher noch sehr wenige Hotels mit kostenlosem WLAN-Anschluss in Madrid, insbesondere, wenn man die Zahlen mit anderen Hauptstädten weltweit wie Berlin, Paris, Mailand, London oder New York vergleicht.

Andere haben wiederum die Wichtigkeit dieser Serviceleistung erkannt und fest darauf gesetzt, sich in technologische Bezugshotels zu verwandeln. Das ist der Fall zahlreicher Hotels in Madrid, die ein iPad während des Aufenthalts anbieten.

Ein weiterer ausschlaggebender Punkt für Anwender bei ihrer Buchung sind Details und Extraleistungen, die im Preis enthalten sind, wie ein Hotel in Barcelona inkl. Frühstück oder Hotels mit einem Begrüßungsgeschenk für Kinder. In dieser Richtung bieten einige Hotels nur für Erwachsene einen Eintrittsgutschein für die Wellnessanlage oder für ein Abendessen im Hotel bei der Buchung an. Andere Familienhotels bieten kostenlose Übernachtung für das erste Kind an (vor allem in der Hochsaison und bei frühzeitigen Buchungen).

Das wird sicher in ein paar Jahren zur Tagesordnung gehören, aber heute sind diese Hotels noch besondere Hotels, in denen man diesen Pluspunkt finden kann, den man für seine Urlaubs- oder Geschäftsreisen sucht. Die Wahl fällt angesichts des großen Angebots schwer und der Trick besteht darin, das wirklich Besondere zu suchen, ohne dabei den Kostenrahmen zu sprengen.

Barcelona ist eine Stadt für Gourmets

Barcelona ist eine Stadt für Gourmets, in der man Gerichte aus aller Welt kosten und vor allem die bodenständige mediterrane Küche mit Escalivada (Gemüseplatte), Esqueixada de Bacalao (Stockfisch mit Gemüse), Faves a la Catalana (dicke Bohnen nach katalanischer Art), … genießen kann. Wenn Sie gutes Essen mögen und Barcelona für einen Abstecher an Ostern eingeplant haben, kommt das neue Angebot des Fremdenverkehrsamts von Barcelona genau richtig: Routen für Gourmets durch die Altstadt.


Hierbei handelt es sich um Führungen, bei denen man die gastronomische Geschichte Barcelonas anhand einiger seiner mythischen Einrichtungen kennenlernen kann. Im Preis sind auch zwei Kostproben typisch mediterraner Gerichte und Erzeugnisse enthalten.

Die Route dauert zwei Stunden und beginnt am Plaza de Cataluña Platz. Sie führt durch Granja Viader, den La Boquería Markt, die Konditorei Escribà und die Chocolaterie Fargas. Dazu gehören auch Stopps in einzigartigen Einrichtungen wie La pineda, Oro Líquido, Caelum, La Colmena, Vinotecas de la Ribera, die große Konditorei Brunells und zum Abschluss der Santa Catalina Markt.


 

Wenn Sie in einem Hotel am Plaza de Cataluña Platz oder in einem Hotel in der Nähe des La Boquería Markts untergebracht sind, ist es ganz einfach, an diesen Routen teilzunehmen. Das Fremdenverkehrsbüro von Barcelona liegt ganz in der Nähe und die Route verläuft durch Stätten, die in der Nähe der beiden Orte liegen.

Einige der berühmtesten Hotels im Zentrum von Barcelona bieten Frühstücksbuffet und Gourmetessen, wie z. B. im Numerus Clausus Restaurant des bekannten Petit Palace Museum Barcelona Hotels der Hightech Boutiquehotelkette.

Das Angebot dieser führenden baskischen Hotelkette für Stadthotels umfasst in Barcelona 3 weitere Einrichtungen für Familien, Geschäftsreisende und Pärchen: Das Petit Palace Ópera Garden Hotel am Plaza de Cataluña Platz; das Petit Palace Barcelona Hotel in Paseo de Gracia und das Petit Palace Boquería Barcelona Hotel am La Boquería Markt.


5 Orte zum Entdecken auf der Jandía Halbinsel

Die Jandía Halbinsel am südlichen Ende von Fuerteventura gehört zu den schönsten Flecken auf der Erde. Ihr Gebiet, das sich durch sein einzigartiges natürliches Umfeld – das Jandía Naturschutzgebiet – kennzeichnet, birgt unvergessliche Landstriche, die man auf keinen Fall versäumen sollte. Daher empfehlen wir, sie zu erkunden und zu genießen. Damit Sie nichts versäumen, stellen wir Ihnen heute 5 Sehenswürdigkeiten auf Jandía zur Auswahl:

Playa de Cofete – Strand: Die meisten Gäste und Einheimische sind sich darüber einig, dass es sich hierbei um einen der schönsten Strände (- wenn nicht um den schönsten Strand -) auf Fuerteventura handelt. Zum Baden mit Kindern ist er jedoch nicht der Geeignetste, da die Gezeiten wie auch die Strömungen sehr stark sind – aber ein Besuch ist er immer wert. Auch wenn er nur wegen seiner herrlichen Landschaft erfolgt.

playas de fuerteventura

Caleta de la Madera – Bucht: Sie gehört zu den atemberaubenden Steilküsten und liegt ganz in der Nähe des Cofete Strands, zu dem direkte Ausflüge angeboten werden. Die Höhe ist beachtlich, d. h., bei Schwindelanfälligkeit sollte man vorsichtig sein. Das Gebiet selbst ist aber sehr sicher und der Ausblick auf den Atlantik beeindruckend.

Mirador de los Canarios – Aussichtspunkt: Auch hier handelt es sich um einen Ort mit herrlicher Aussicht, der im Jandía Naturschutzgebiet liegt. Innerhalb dieses Gebiets befinden sich einige der schönsten Aussichtsplätze auf den Atlantik, von denen einer der besagte „Mirador de los Canarios“ ist: Von ihm aus hat man Aussicht auf die höchsten Berge Fuerteventuras und auf den Cofete Strand.

Playas de Esquinzo – Strände: Wenn man dem Paradies einen Namen geben wollte, dann wäre dieser zweifellos Esquinzo. Die Küste an diesem Ort in der Nähe von Morro Jable ist eine der schönsten Küsten mit sanft abfallenden Felsen, die von langen weißen Sandstränden und einigen Felsen umsäumt sind und sich hervorragend für alle Wassersportarten eignen.

Playa del Matorral – Strand: Dieser Strand liegt in der Nähe mehrerer Hotels für Familien auf Jandía und gehört zu den berühmtesten Stränden im Süden Fuerteventuras. Dank seiner guten Zugänglichkeit ist er belebter als Cofete. Auch hier handelt es sich um einen natürlichen Strand, dessen Umgebung intensiv wiederhergestellt wurde und der in zwei Teile, d. h. einen Familienstrand und einen FKK-Strand, aufgeteilt ist.

Wenn Sie Unterkunft auf Jandía suchen, sollten Sie sich die offiziellen Homepages der Strandhotels auf Jandía ansehen. Die meisten bieten bis zum letzten Moment hauptsächlich für Reisende mit Kindern wie auch für Urlauber, die mindestens eine Woche auf der Insel verbringen möchten, interessante Aktionen an.

In Jandía und Costa Calma befinden sich zahlreiche Hotels für Kinder. Diese Orte gehören zusammen mit dem Ort Morro Jable zu den Bezugspunkten für Fremdenverkehr auf ganz Fuerteventura. Die Vielfalt und das gute Preis- / Leistungsverhältnis der hier vorhandenen Hotels haben dieses Gebiet zu einem bedeutenden Anziehungspunkt für Fremdenverkehr der gesamten Kanarischen Inseln gemacht.

 

Iberostar Son Antem Golf Resort & Spa – Luxus im Süden Mallorcas

In unserem Bericht von heute möchten wir Ihnen ein ausgezeichnetes 5-Sterne-Luxushotel im Süden Mallorcas vorstellen: das Iberostar Son Antem Golf Resort Hotel. Hierbei handelt es sich um das ehemalige Marriot Son Antem Hotel, dessen Geschäftsführung die Iberostar Hotels & Resorts Hotelkette im April 2013 übernahm.

Das Hotel Iberostar Son Antem Golf & Resort liegt in der ruhigen Gegend von Llucmajor im Süden Mallorcas. Von seinem Standort kann man in nur 20 Autominuten bequem nach Palma fahren und in 10 Minuten ist man am Flughafen. Zudem gehört diese Naturlandschaft zu den schönsten und ruhigsten Gebieten auf der Insel, von wo man unbeschreibliche Panoramablicke nur wenige Schritte von den besten Stränden Mallorcas entfernt genießen kann.

Das Hotel ist auf der Insel ein Bezugspunkt für Golfspieler, da es über zwei Golfplätze mit jeweils 18 Löchern verfügt, die für alle Niveaus geeignet sind. Seine Einrichtungen und die zahlreichen Serviceleistungen für Golfspieler machen aus Iberostar Son Antem eine der besten Optionen für diejenigen, die ein Golfhotel in der Nähe von Palma suchen. 

Golf Son Antem

Golf Son Antem

Es bietet außerdem die Möglichkeit, das Golfspiel mit dem Genuss absoluter Entspannung in seiner kompletten Wellnessanlage zu verbinden. Die Wellnessanlage in diesem Wellnesshotel auf Mallorca bietet 3.000 m² Raum zur Erholung für Körper und Geist.

Wir empfehlen den Gästen, die fantastische Wellnessanlage mit ihrer Abteilung mit 6 unterschiedlichen Saunen, Themenduschen, türkischem Bad, Hydromassage, Entspannungsbereich mit Liegen und beheiztem Hallenbad, das an ein Freibad anschließt, zu besuchen. Außerdem bieten die Fachkräfte im Iberostar Antem Wellnessbereich zahlreiche persönlich angepasste Gesichts- und Körperpackungen an.          

Weiterhin bietet das Hotel auch einen komplett ausgestatteten und für Hausgäste kostenlosen Fitnesssaal, der rund um die Uhr geöffnet ist. Dort stehen Geräte für Herz-/Kreislauftraining, Life Fitness Muskelaufbaugeräte, Gewichte, eine ProVib Vibrationsplatte sowie die Möglichkeit, einen persönlichen Trainer zu bestellen (mit Sonderzuschlag), zur Verfügung.

Als weitere Serviceleistungen gehören zu den Einrichtungen des Hotels auch zwei Restaurants und zwei Bars. Im El Olivar Buffetrestaurant kann man die besten Gerichte bodenständiger Küche Mallorcas und des Mittelmeers genießen, während das La Vista Verde Restaurant am Golfplatz auf erlesene Pasta- und Salatgerichte wie auch auf Tapas spezialisiert ist. 

Ein Spaziergang durch Madrid

Madrid ist für alle Besucher ein absolutes Muss auf ihrer Route. Die spanische Hauptstadt bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, die sie zu einem Bezugspunkt unter den Urlaubszielen machen.

Auf einem Spaziergang durch ihre Straßen erlebt man den hektischen Rhythmus der Hauptstadt, in der zu jeder Jahreszeit ein reichhaltiges Programm geboten wird.

Kunst, Kultur, Gastronomie, Mode, Design, Natur, Tradition und natürlich die Menschen. Madrid bietet als das und noch viel mehr. Eine Stadt mit historischem Charakter, die sich komplett auf Modernität eingestellt hat.

Außerdem bietet sie zahlreiche Hotels, welche diesen Trend der Anpassung an die Modernität bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Essenz ihrer Gebäude widerspiegeln. Die Petit Palace Hotels können hier als Beispiel genannt werden.

Die Hotelkette besitzt ein großes Angebot an Hotels, die über die wichtigsten Stadtviertel Madrids verteilt liegen. Von diesen Hotels ist es möglich, die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie z. B. den Retiro Park zu besichtigen.

Corralejo auf Fuerteventura

Der am nördlichen Zipfel der Insel Fuerteventura gelegene Ort Corralejo mit seinen knapp 15.000 Einwohnern wurde von Reisenden aus aller Welt neben exotischen Orten wie Kathmandu (Nepal), Fortaleza (Brasilien) oder Belize Cayes als eines der 10 aufstrebenden Reiseziele für 2014 ausgewählt.

Corralejo ist aufgrund seiner ausgezeichneten feinen weißen Sandstrände und seiner beeindruckenden Vulkanlandschaft berühmt und gilt als klassisches Urlaubsziel für europäische Touristen, wie auch als wahre Entdeckung für Besucher aus anderen Kontinenten. Ihnen ist die Landschaftsvielfalt auf Fuerteventura unbekannt und viele von ihnen sind von der beeindruckenden Kombination hoher Vulkane aus schwarzem und rötlichem Gestein mit dem Türkisblau des Atlantiks überrascht.

Unterkunft in Playa de Jandia

Unterkunft in Playa de Jandia

Unterkunft in Playa de Jandia

Dieses einzigartige Meeresgebiet, das von den Winden verwöhnt wird, bietet einen unvergleichbaren Rahmen für Wassersportarten wie Windsurfen, Kitesurfen, Segeln usw. Jedes Jahr und zu jeder Jahreszeit finden sich mehrere Tausend Liebhaber dieser Wassersportarten auf Fuerteventura ein, um seine beeindruckenden Wellen zu erleben.

Aber Corralejo ist weit mehr als nur Strand und Surfen, nämlich auch Tradition, Gastronomie, Kultur, Kunsthandwerk, Natur, Geologie, Feste usw. – und aus diesem Grund erscheint der Ort als eines der 10 unumgänglichen Reiseziele für 2014. Dazu kommt die herrliche Lage dieses ehemaligen Fischerorts, ganz in der Nähe der Lobos Insel sowie die ausgezeichnete Schiffsverbindung zur benachbarten Insel Lanzarote, sodass er zum idealen Ort zum Abschalten und Ausruhen am Meer geworden ist.

Ein ausgezeichnetes Erlebnis und eine Ergänzung zur Reise nach Corralejo ist es, auf Lanzarote eine Übernachtung zu buchen und mit der Fähre auf diese herrliche Insel mit ihren einzigartigen Landschaften überzusetzen.

Iberostar Fuerteventura Palace

Iberostar Fuerteventura Palace

Iberostar Fuerteventura Palace

Was das Fremdenverkehrsangebot angeht, befinden sich in diesem Gebiet einige der besten Hotels auf Fuerteventura, wie Barceló Corralejo Bay im Grandes Playas Gebiet und ganz in der Nähe des Dunas de Corralejo Naturschutzgebiets. Das zusätzliche Hotelangebot ist auch sehr vollständig und eignet sich praktisch für alle Besuchergruppen wie Familien, Pärchen mit Kindern, Freundesgruppen sowie für Geschäftsreisen usw.

Ein Besuch in Corralejo ist auch die perfekte Ausrede, um Fuerteventura zu erkunden.  Die Insel besitzt einzigartige Gegenden, wie die Jandia Halbinsel – eines der schönsten Strandgebiete der kanarischen Inselgruppe mit Playa de Jandía oder Playa del Matorral, Playa de Cofete, Morro Jable… Sie liegen ganz im Süden der Insel, umgeben vom Jandía Naturschutzgebiet, in dem sich die höchste Erhebung der Insel befindet, und bieten einen FKK-Strand wie auch ein ausgezeichnetes Angebot für Familienreisen.

Das Gebiet Jandía empfiehlt sich auch besonders, wenn man Unterkunft auf Fuerteventura sucht: Hotels für Kinder in JandíaHotels mit einem Bereich nur für Erwachsene am Matorral Strand oder auch Familienhotels ganz in der Nähe von Morro Jable sind nur einige der Optionen, die besonders aufgrund ihres Preis-/Leistungsverhältnisses und der Vielfalt an Serviceleistungen für die Gäste geschätzt werden.

Laut Angaben der Tripadvisor Anwender ist Fuerteventura ein aufstrebendes Reiseziel. Die Insel bietet sich zu allen Jahreszeiten gleichermaßen für Sport und Erholung an. Dazu kommen Gourmetangebote der ausgezeichneten kanarischen Küche wie auch die Besichtigung der 24 Vulkane der Insel oder der wichtigsten Museen und Kunsthallen in Puerto del Rosario, der Hauptstadt der Insel.

Hotel Barceló Corralejo Bay

Verbringen Sie Ihren Urlaub im Barceló Corralejo Bay Hotel und genießen Sie diese ausgezeichnete Option für Vergnügen und Sport.

Die Serviceleistungen im Barceló Corralejo Bay Hotel umfassen Sportarten wie Golf, Unterwassertauchen, Tennis usw., wie auch sich bei Yoga, Pilates oder einem türkischen Bad zu entspannen. In diesem Hotel finden Sie zu jeder Tageszeit neue Anregungen.

Hotel nur für Erwachsene in Corralejo Fuerteventura

Die Zimmer im Barceló Corralejo Bay Hotel sind sehr geräumig und bieten Meerblick, aber auch einladende Details wie Bettwäsche aus Baumwolle mit 200-Faden-Qualität, Aromen à la carte, Whirlpool usw.