Archiv der Kategorie: Barcelona

Katalonien im Frühling – Zeit für einen Besuch in Barcelona!

Sagrada Familia, Agbar Turm, Zoo und Camp Nou – das alles und noch vieles andere mehr erwartet Sie in Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens. Die Stadt birgt nicht nur unzählige Sehenswürdigkeiten, die sie als Symbol der Architektur weltweit berühmt gemacht haben, sondern bietet auch zahlreiche Aktivitäten, die Sie auf keinen Fall versäumen sollten.

Jetzt im Frühling sollten Sie vielleicht die Gelegenheit nutzen, um die Stadt mit allen ihren Sehenswürdigkeit kennenzulernen.

Fußball, Fußball und noch mehr Fußball

In der spanischen Fußballliga (BBVA Liga) scheinen die Würfel schon gefallen zu sein und der Fútbol Club Barcelona (FCB) scheint wie in der vergangenen Saison wieder der Sieger der Liga zu werden. Wenn Sie FC Barcelona Fan sind, möchten Sie vielleicht ein Heimspiel im Camp Nou Stadion besuchen.

Camp Nou

Camp Nou

Dieses Stadion ist der Sitz des Vereins und auch Pilgerstätte aller Fußballfans. Dort befindet sich auch das Vereinsmuseum, in dem alle Pokale, Medaillen und goldenen Bälle seiner Spieler – unter denen Lionel Messi und Ronaldinho herausragen – ausgestellt sind.

Festlichkeiten und Aktivitäten zu dieser Jahreszeit

Während es an anderen Orten im Frühling noch kalt ist, lädt die Sonne in Barcelona schon an die Strände ein. Hier ist das Ambiente immer sehr unterhaltsam, festlich und gastronomisch.

Wir empfehlen noch weitere Veranstaltungen im Frühling, die man sich ansehen sollte:

·       Diada de Sant Jordi

·       Osterfeierlichkeiten

·       „Feria de Abril“ in ganz Katalonien

·       Die langen Nächte der Museen mit freiem Eintritt

·       Internationales Primavera Sound Festival

·       Großer Preis von Katalonien der Formel 1

Wo kann man in Barcelona übernachten?

Das große Angebot an Aktivitäten und Events im Frühling lädt dazu ein, Ihren Besuch in Barcelona genau zu planen. Die Stadt ist eine Garantie für Unterhaltung und auch für Erholung.

Zusätzlich zum gesamten Hotelangebot dieser Stadt können Sie ab heute auch im Catalonia Barcelona Plaza Hotel, das sich am Plaza de España und neben dem Messegelände befindet, buchen.

hotel im zentrum von Barcelona

hotel im zentrum von Barcelona

Die Serviceleistungen im Barcelona Plaza Hotel sind die eines Geschäftshotels, bieten aber auch Angebote für Unterhaltung und Erholung. Hier erwartet Sie ein ausgezeichnetes 4-Sterne-Hotel in Barcelona mit dem kompletten Angebot an Aktivitäten für die Frühlingsmonate in dieser Stadt.

Neue Boutique-Hotels in Barcelona für 2015

Wir kommen wieder auf die Boutique-Hotels als unterschiedliches Reiseangebot für 2015 zurück.

Nach der kurzen Einführung vom letzten Mal und dem kleinen Rundgang durch einige der Hotels mit Charme in Madrid, haben wir uns dieses Mal in das Flugzeug Richtung Barcelona gesetzt. In dieser spanischen Stadt kann man auch eine große Vielfalt dieser Art Hotels, in denen Design, einzigartige Räumlichkeiten und individuelle Betreuung vorherrschen, finden. Der große Unterschied zwischen Barcelona und Madrid besteht darin, dass die Vorliebe für Design und Innovation der Erstgenannten im Blut liegt. Weiterhin ist das Thema der Unterkunftspreise wichtig, da sie in der katalanischen Hauptstadt (schon seit je her) höher sind. Das nächste Thema ist die Lage: Die attraktiven Reiseziele in Barcelona liegen viel weiter verstreut als in Madrid, wo es ein eindeutiges kunsthistorisches Zentrum gibt.

In Barcelona kann man in fast allen Vierteln ein gutes Boutique-Hotel buchen und das wahre Ambiente der Stadt genießen, ohne sich auf die Altstadt beschränken zu müssen. Trotzdem befinden sich einige der interessantesten Hotels dieser Stadt in den wenigen Straßen der Ciutat Vella, d. h. ganz in der Nähe von Eixample, Gràcia usw. Auch in Poble Nou gibt es einige interessante Hotels, aber hier sind es weniger.

Der Jugendstil ist ein weiteres Kennzeichen. Das gesamte Jugendstilgebiet bietet beeindruckende Hotels, die einen Besuch wert sind. Dazu gehört z. B. das Hotel Museum Barcelona – einer der großen Klassiker in der Stadt. Hier kann man in einem ehemaligen Jugendstilhaus (dem Garriga Nogués Haus) übernachten. Es wurde komplett aber mit viel Gefühl renoviert und dabei sind fast alle Details aus seiner Zeit erhalten geblieben.

Hotel Petit Palace Posada del Peine

Hotel Petit Palace Posada del Peine

In der Nähe davon und auch von der Petit Palace Hotelkette – die, wie schon in früheren Artikeln erwähnt, eines der wichtigsten (und besten) Beispiele für Boutique-Hotels in Spanien ist – steht das Boquería Hotel. Es ist wegen seines herrlichen romantischen Gartens berühmt, um den herum die gesamte Einrichtung gestaltet ist. In diesem Fall kommt dazu, dass dieses Hotel mit seinen exquisiten Details sich aufgrund seiner Lage ganz in der Nähe des berühmten und gleichnamigen Marktes hervorhebt.

Bei einem Boutique-Hotel in Barcelona muss man aber auf alle Fälle die Möglichkeit haben, Erlebnisse im Hotel selbst, die allein schon Grund für eine Reise sind, zu finden.  Das ist z. B. der Barceló Hotelkette mit ihrem Hotel im Raval Viertel gelungen: Man kann es aufgrund seiner großen Abmessungen und der Bettenkapazität zwar nicht als Boutique-Hotel bezeichnen, aber dennoch hat es einen Teil dieser Philosophie in seinen Räumen wiedergegeben. So z. B. ist hier eine der Mode-Dachterrassen in Barcelona entstanden, die alle Touristen – egal ob Hotelgäste oder nicht – besuchen möchten. Dieser Aussichtsturm in der Stadt ist ein voller Erfolg und kann als eine der besten Marketingformeln angesehen werden.

Hier kann man nur den Hut davor ziehen, wie es der Hotelkette gelungen ist, die Bindung an das Reiseziel zu schaffen und das Hotel, seine Räumlichkeiten und Aktivitäten in die gesellschaftliche Agenda einer Stadt wie Barcelona einzufügen. Das ist bisher wenigen gelungen. Immer mehr Hotels versuchen es und das ist besonders zu schätzen. Viele Boutique-Hotels der Stadt haben auch nicht die Kapazität, diese Mund-zu-Mund-Propaganda zu erreichen. In dieser wettbewerbsstarken Branche bringen jedoch Leistung, Berücksichtigung der Gästewünsche und intelligente Investitionen gute Erfolge. Vielleicht nicht kurzfristig, aber mittelfristig sicherlich.

Hier ist die richtige Auswahl ausschlaggebend: Viele bieten sich als Boutique-Hotels an und sind jedoch eigentlich ein kleines, familiäres Hotel, in dem man sich wie zuhause fühlt – aber eben, wie zuhause! Ohne Anreiz, ohne diesen Mehrwert. Aber das sind keine guten Boutique-Hotels, sondern eben kleine Hotels. Davon gibt es Barcelona auch eine ganz beachtliche Anzahl!

Man sollte immer ein gewisses Qualitätsniveau anfordern (gehen Sie nie unter 3-Sterne, selbst wenn der Preis noch so verführerisch ist!) und sich auf die Bewertungen vorheriger Gäste verlassen: Nur diejenigen, die es selbst probiert haben, können Ihnen sagen, was Sie in Wirklichkeit dort erwartet. Und dann sollten Sie es testen, denn gute Boutique-Hotels sind sicher der Mühe wert.

Hotel Catalonia Sagrada Familia

Hotel Catalonia Sagrada Familia

Wenn wir jetzt die Boutique-Hotels im strengen Sinne verlassen, findet man in Barcelona Hotels, die auch Erlebnisse bieten – möglicherweise mit einer weniger prägnanten individuellen Betreuung – und die Ihnen bei der Gestaltung eines komplett neuartigen Abstechers mit dem / der Partner/in oder mit Freunden helfen. Eines der Hotels mit diesem Mehrwert ist z. B. das Catalonia Barcelona Plaza Hotel. Hier merkt man sofort, dass alles genau bedacht wurde, dass alle Serviceleistungen und Einrichtungen bewusst für beste Entspannung und schönste Erlebnisse geplant wurden. Um das feststellen zu können, reicht es aus, eine Nacht in einem seiner Zimmer am Plaza de España Platz zu verbringen oder seinen Pool auf der Dachterrasse zu besuchen.

Natürlich bezahlt man diese Art Hotels (die meisten sind 4- und 5-Sterne-Hotels) (und sogar gut), aber diese Preise sollte man immer mit der angebotenen Qualität ins Verhältnis setzen. Oftmals sucht man blindlings Angebote, um eine low cost Unterkunft zu finden – und am Ende schreibt man eine sehr negative Bewertung über ein Hotel, an das man zu viele Erwartungen gestellt und für das man – ehrlich gesagt – zu wenig bezahlt hatte.

Trends für 2015 bei den Hotels in Barcelona

Der Countdown für 2015 läuft und – wie gehabt – beginnen wir unsere Reihe der Untersuchungen der besten Hotels nach Städten für den nächsten Urlaub.  Nehmen Sie sich den Kalender zur Hand und markieren Sie die Termine für Ihre Abstecher, Ihren Urlaubsmonat wie auch für die Brücken- und Feiertage, denn 2015 beginnt mit vielen Neuheiten hinsichtlich Hotels. Tatsächlich scheint sich die Branche Mühe gegeben zu haben und strotzt vor Neuheiten. Wir sprechen hier von Design, Luxusserviceleistungen zu demokratischen Preisen und besserer Betreuung. Eine Mischung aus „back to the roots“ aber mit den besten Technologien, die der Markt bieten kann.

Kampf um das Zentrum von Barcelona

Die Lage eines Stadthotels in Barcelona ist grundlegend, wenn es darum geht, ein langes Brückenwochenende zu nutzen und einen Abstecher in diese tolle Stadt zu planen. Aus diesem Grund geht es im Zentrum von Barcelona wie bei einer Schlammschlacht zu, wenn es sich um Hotelangebote dreht. Damit beziehen wir uns auf hochwertige Angebote, denn traditionelle Gasthäuser, Pensionen und Appartements gibt es nach wie vor, aber sie sind sicherlich keine Vorreiter hinsichtlich Innovation.

Ciutat Vella und die ganze Umgebung sind am beliebtesten, aber auch neue Stadtviertel wie das berühmte Raval, Eixample und das Hotelviertel am Las Glorias Platz kommen immer öfter in Frage. Die Aufwertung dieser neuen Viertel und gleichzeitig die Schaffung interessanter Fremdenverkehrsangebote haben den Sinn der „besten Lage“ in der Stadt erweitert und sich auf Bereiche ausgedehnt, die traditionell von Hotels für Veranstaltungen in Barcelona eingenommen wurden.

Hotel Catalonia Ramblas

Hotel Catalonia Ramblas

Die Demokratisierung der Preise

Die Hotels in der Nähe von Las Ramblas, Designhotels in der Nähe vom La Boquería Markt, Luxusappartements und sogar Hotels in Jugendstilgebäuden stellen ein Hotelangebot dar, das zu den gepflegtesten in ganz Spanien gehört. Auch wenn die Preise noch immer über denen von Madrid liegen, hat die Konkurrenz doch zu einem Gleichgewicht und zu einer Demokratisierung geführt, die sich bei einem Durchschnitt von 90,- Euro pro Nacht in den 4-Sterne-Unterkünften eingespielt hat.

Angesichts der Unmöglichkeit, in diesem Qualitätssegment der Hotels um den Preis zu kämpfen, hat sich die Strategie auf die Schaffung von Mehrwert für den Gast konzentriert. Hierbei ist die Anwendung der Technologie für den Tourismus und konkret für das Wohlbefinden und die Erholung ein Schlüsselfaktor. Somit sind Hotelketten, die Hotels mit kostenlosem WLAN im Zentrum von Barcelona anbieten, besonders stark geworden. Einige sogar, wie zum Beispiel die baskische Hotelkette Petit Palace, gehen sogar so weit, dass sie ihren Gästen ohne Zuschläge Geräte anbieten, mit denen sie sich anschlieβen können. Laptops im Zimmer oder die Möglichkeit, ein iPad an der Rezeption für den Aufenthalt zu buchen, sind Serviceleistungen, die den Unterschied machen. Sie finden sowohl bei Geschäftsreisenden wie auch bei Pärchen und Familien, die ihren Urlaub in Barcelona verbringen, Anklang.

Experience macht den Unterschied

Wenn es Ihnen gelungen ist, Ihr Hotel unter den Musts anzusiedeln, wenn man an einen bestimmten Ort fährt, dann ist ihr Erfolg gesichert. Die Experience Hotels in Barcelona haben einen Platz unter den Gästen erobert, der auf groβen Investitionen und einem auβerordentlichen Geschäftssinn beruht. Unter diesen Hotels sind diejenigen hervorzuheben, denen es gelungen ist, sich die Anziehungskraft des Reiseziels zu eigen zu machen, an dem sie sich befinden. Ein deutliches Beispiel dafür ist das Museumshotel im Zentrum von Barcelona, das sich im ehemaligen Garriga Nogués Gebäude befindet, oder auch das Hotel der Barceló Hotelkette im El Raval Viertel.

Brunch bei schönstem Blick auf Barcelona, Architektur mit exklusivem Design, Restaurants mit typischen Gerichten der Stadt oder Gourmetmenüs… Catalonia ist eine weitere Hotelkette, die 2015 mit dem Catalonia Barcelona Plaza Hotel einen Bezugspunkt mit Angeboten wie Hotel mit Pool auf der Dachterrasse am Messegelände von Barcelona oder mit dem Hotel an Las Ramblas gesetzt hat. In diesem Fall stimmen Lage, Design und Mehrwert bei den Serviceleistungen überein. Diese Dreierbeziehung wird in dieser Branche nicht nur im nächsten Jahr, sondern generell in der Zukunft ausschlaggebend sein.