Archiv der Kategorie: Familienressorts

Gran Isla Hotels – die familienfreundliche Marke, die Mallorca revolutioniert

Reisende, Reiseveranstalter und alle weiteren Agenten dieser Branche stimmen darin überein, dass Mallorca als Bezugspunkt auf dem internationalen Fremdenverkehrsmarkt gilt.

Ein reifes, hochwertiges Reiseziel, dem es gelungen ist, die internationale Expansion großer Hotelketten (made auf Mallorca Marken) mit dem riskanten – aber sehr originellen und erfolgreichen – Einsatz jüngerer aber sehr gut aufgestellter Hotelketten zu verbinden. Dazu gehören Ketten wie Gran Isla, eine „familienfreundliche“ Marke mallorquinischer Art und mallorquinischer DNS, die auf ein riskantes aber perfektes Projekt gesetzt hat.

Was steckt hinter diesem Unternehmensprojekt und warum wird auf der Insel und außerhalb davon so viel darüber gesprochen? In diesem Monat möchten wir versuchen, die Stärken dieses bunten, familienfreundlichen und einzigartigen Projektes darzustellen.

beach-family-friendly

Das erste Themenhotel auf Mallorca

Obwohl man in der Branche schon wusste, was das Gran Isla Unternehmen plante, trauten die Einwohner in Santa Ponça (das Reiseziel am Strand, wo die wichtigsten Hotel der Marke entstehen) ihren Augen nicht: Ein Superhotel mit einer Fassade, auf der ein Piratenschiff mit Schatztruhen, Kanonen und riesigen Totenköpfen zu sehen sind.

Richtig, wir sprechen von Pirates Village Apartments, ein Projekt von Gran Isla, das seit dem Tag seiner Eröffnung nur Erfolge verzeichnet hat. Das Hotel liegt in der Nähe einer der schönsten Strände in Calvià. Dort werden Familien besonders verwöhnt und insbesondere die Kinder sind die eigentlichen Hauptdarsteller, da sie hier besonders berücksichtigt werden. Können Sie sich etwas Schöneres vorstellen, als in einem Piratenbett zu schlafen und Steuerräder und Segel in den Kinderzimmern zu sehen?

Eine Oase der Sorglosigkeit

Fünfundzwanzig Jahre in der Hotelbranche waren ausreichend dafür, dass Gran Isla auch mit einem anderem ihrer Familienhotels erfolgreich ist. In diesem Fall geht es um das Jutlandia Family Resort. Dieses Resort liegt keine dreihundert Meter vom Santa Ponça Strand entfernt und hier fehlt es wirklich an nichts. Der Leitsatz lautet, im Familienurlaub Vergnügen, Entspannung, Unterhaltung und tolle Aussicht zu bieten.

Neben den beeindruckenden Pools und exklusiven Menüs für Familien gibt es in diesem Resort einen Kids Klub 2.0. Hier erwarten die Kinder täglich Workshops, Spiele für Familien, Filmvorführungen, Computerräume und vieles (sehr vieles) andere mehr!

 

Iberostar macht Fuerteventura mit Kindern möglich

Eine Insel der Ruhe und des Friedens. Fuerteventura ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln und für alle Besucher auf der Suche nach Sonne und Strand ein bedeutendes Reiseziel in Spanien. Auf dieser Insel ist der Zustrom aber nicht gleichbedeutend mit Rummel. Sie bietet ihren Besuchern immer ein ländliches und ruhiges Umfeld.

Heute möchten wir uns an Familien wenden, die mit Kleinkindern oder Teenagern reisen und diesen möglichst viel Unterhaltung bieten möchten.

Vergnügungsparks für die ganze Familie

Am Ende dieses Artikels stehen die Homepageadressen der besten Hotels auf Fuerteventura, die sich in der Nähe der erwähnten Vergnügungsparks befinden. Der Vorteil dieser Hotels ist ihre Nähe zum Meer, sodass die Gäste Meer und Strand genießen und auch mit den Kindern die im Anschluss dargestellte Route machen können.

Acua Water Park

An erster Stelle möchten wir Sie beruhigen, denn im Acua Water Park stehen Bademeister und erstklassige medizinische Betreuung zur Verfügung, damit Sie sicher sein können, dass Ihre Kinder in guten Händen sind – während sie diesen Ort mit Wasser, unzähligen Rutschbahnen und künstlichen Wasserfällen genießen. Zudem werden Pools mit Wellen wie auch Minigolfplätze angeboten.

Der Hauptvorteil des Acua Water Parks ist sein im Verhältnis zu den möglichen Aktivitäten bescheidener Preis. Das Beste daran? Selbst Erwachsene werden nicht darauf verzichten wollen, das Baden zu genießen.

Oasis Park

Ein riesiger Tierpark, an dem Ihre Kinder die verschiedenen Tierarten ausgezeichnet kennenlernen können. Hier können Sie über zweihundert Wildtierarten wie auch Giraffen, Kamele und Elefanten bestaunen. Man hat aber auch an die Jüngsten gedacht: für sie gibt es einen Spielplatz, auf dem sie zusammen mit professionellen Betreuern Touren machen und mit Haustieren spielen können.

Sie können sich in der Zeit die Kaktussammlung im botanischen Garten oder ein Kamelrennen ansehen. Hier werden alle Wünsche erfüllt!

Verfügbare IBEROSTAR Hotels

Wenn Sie mit Kindern reisen, bietet Iberostar mit sage und schreibe drei 4-Sterne-Hotels das beste Unterkunftsangebot für einen ruhigen aber auch unterhaltsamen Urlaub an:

Strandhotels für Kinder: Genuss für Erwachsene

Die Fremdenverkehrsbranche spezialisiert sich immer weiter und passt ihre Produkte immer genauer an konkrete Gruppen Reisender an, indem sie alle Serviceleistungen, Aktivitäten und besondere Annehmlichkeiten auf diese spezifischen Segmente ausrichtet. Eines der deutlichsten Beispiele ist heutzutage die Umwandlung der Familienhotels in Hotels für Kinder, indem die Annehmlichkeiten für die Jüngsten gefördert und den Eltern mehr Freizeit und mehr eigene Urlaubsgestaltung gewährleistet wird.

Ein gutes Beispiel für diesen neuen Hoteltyp (den es eigentlich schon immer gegeben hat, der aber nicht konkret als solcher identifiziert werden konnte) ist das Angebot von Olé Hoteles.  Die Olé Olivina Lanzarote und Olé Tropical Tenerife Hotels stellen ein perfektes Urlaubsziel für Reisende mit Kindern dar, die komplette und spezifische Serviceleistungen für die Jüngsten suchen.

Indem den Kindern mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, gewinnt man Zeit, um sie den Eltern zu widmen. Das bedeutet für eine Familie, die sich für auf Kinder spezialisierte Hotels an Reisezielen wie Mallorca, Ibiza, den Kanarischen Inseln oder Andalusien entscheidet, bessere und individuellere Erlebnisse als in einem allgemeinen Familienhotel. Dort können nämlich keine konkrete Lösungen für spezifische Bedürfnisse angeboten werden.

Es trifft natürlich zu, dass beide Miniklubs anbieten. Aber in einem Hotel für Kinder sind die Öffnungszeiten flexibler, die Gruppen umfassen mehrere Altersstufen mit jüngeren Teilnehmern. Dazu kommt, dass die Einrichtungen besser auf Kinder ausgerichtet und von den Bereichen für Erwachsenen differenzierter sind, um diesen Entspannung zu bieten, während ihre Kinder sich vergnügen.

Es gibt mehr Monitorenteams, mehr Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Hotels, besondere und lustige Menüs, Spielsäle und Kitas mit Babysittern, die sogar nachts zur Verfügung stehen – d. h., hier findet man beschäftigte Kinder sowie entspannte und glückliche Eltern. Die Serviceleistungen werden immer konkreter und das Ergebnis ist ein voller Erfolg.

Wie auf dem folgenden Video des Olé Olivina Lanzarote Hotels in Puerto del Carmen ersichtlich ist, sind die Hotels für Kinder keine ausschließlichen Hotels. Auch Pärchen oder Freundesgruppen können ihre Angebote und die Entspannung besser nutzen, ohne die einzelnen Hotelbereiche mit den Kleinen teilen müssen.

Auf diese Weise gewinnen die Erwachsenen mehr Privatsphäre und müssen trotzdem nicht auf die Betreuung und Unterhaltung der Jüngsten verzichten.

Sommer mit Kindern auf… Mallorca, Teneriffa oder in Cádiz?

Sommer, Kinder, Mallorca. Sommer, Kinder, Teneriffa. Sommer, Kinder … wohin? Wenn Sie zu den unschlüssigen Reisenden gehören, die bisher – mit den Sommerferien vor der Tür – noch nicht wissen, wo Sie Ihren Urlaub mit den Kindern verbringen werden, wird es langsam problematisch. Aber es gibt noch Lösungen. Schreiben Sie mit, denn jetzt heißt es: Daumen drücken und in aller Eile Last-Minute-Angebote suchen, damit Sie ein Reiseprogramm für alle planen können, ohne den gesamten Lohn dafür ausgeben zu müssen.

Eine unfehlbare Empfehlung für Reiseziel und Hotel für diejenigen, die diesen Sommer mit Kindern Urlaub machen, steht schon am Anfang dieses Artikels: Mallorca. Die Insel der Ruhe ist immer noch die beliebteste unter den Familien von halb Europa, wenn es darum geht, abzuschalten und die Mittelmeersonne mit der einzigen Sorge zu genießen, einen Flug Richtung Insel zu nehmen. Hier erwarten Sie beeindruckende Buchten, Vergnügungsbereiche für alle Altersstufen und alle Arten an spezifisch für Touristen – Ausländer wie auch Spanier – bestimmte Serviceleistungen.

Natürlich gehört Mallorca zu den Reisezielen, die besonders bei Deutschen und Briten beliebt sind. Aber es kommen auch immer mehr Besucher aus dem Norden und die Anzahl der Spanier steigt wieder. Natürlich ist es auch kein billiges Reiseziel, aber dafür stehen Preis und Leistung in einem ziemlich guten Verhältnis. Wenn es sich um Unterkunft mit Kindern handelt, gibt es zahlreiche Hotels für Familien auf Mallorca, die z. B. einen kostenlosen Aufenthalt für die Kleinen anbieten. Andere wurden direkt im Stil der Vergnügungsparks errichtet, sodass man hier den Urlaub mit der Familie verbringen kann, der sich vor allem auf diejenigen konzentriert, um die es ja auch geht.

Hoteles mit Miniklub in Playa de Muro, Appartements für Kinder in Alcudia, Palmanova, Cala Millor – auf der Insel gibt es Gebiete, die praktisch schon für Reisende mit der Familie vorbestimmt sind. Sie kennzeichnen sich durch ihr freundliches Ambiente, die guten Verkehrsverbindungen zum Flughafen, ihre grundlegenden Serviceleistungen wie Sicherheit, Gesundheit und Sauberkeit wie auch durch ihre besonderen Einrichtungen zur Freizeitgestaltung im Hotel selbst und in der Umgebung.

Der besondere Anreiz ist jedoch immer derselbe – der Strand. Wer aber Strand sucht, muss nicht unbedingt auf Mallorca reisen. Auch Teneriffa bietet sich hier an: Das Angebot an Hotels für Kinder auf Teneriffa ist so groß, dass die Preise auf einem erschwinglichen Niveau bleiben. Wir empfehlen, in den Süden von Teneriffa zu fliegen und auf Resorts in Costa Adeje zu setzen, da sie zu den am besten ausgestatteten Resorts für Reisen mit Kindern im Sommer gehören. Ein Hotel für Familien in Las Américas oder – wenn Sie etwas mehr suchen – ein Wellnesshotel auf Teneriffa sind möglicherweise das beste Angebot für alle, denn auch die Eltern müssen ihren Urlaub genießen können.

Ole Hotels

Ole Hotels

Wir bleiben auf den Kanaren und gehen jetzt auf Fuerteventura. Hier bevorzugen wir den Süden der Insel für einen Urlaub mit der Familie. Warum das? Weil es hier die sichersten und flacheren Strände mit weniger Wellen und spezifischeren Serviceleistungen für die Kleinen gibt. Das Gebiet der Hotels in Jandía mit Fremdenverkehrsgebieten wie Costa Calma oder Playa Gaviotas ist die richtige Wahl, wenn Sie mit Kindern reisen: Hier finden Sie ein einzigartiges Reiseziel ganz in der Nähe von Vergnügungs- und Wasserparks, Zoos und malerischen Orten, die man gemeinsam besichtigen kann. Dazu kommt, dass sich die meisten Strandresorts in Playa de Jandía mit Miniklubs für unterschiedliche Altersstufen, Kindermenüs, Familienzimmern usw. schon auf Familien spezialisiert haben.

Wenn Sie aber auf dem Festland bleiben möchten, stellt Cádiz eine ausgezeichnete Option dar. Dort finden Sie sicherlich noch die besten Angebote für die Unterbringung: Die Strandresorts in Cádiz, unter denen Sie ein Wellnesshotel in Chiclana oder eines der Familienhotels in der Nähe von Roche und Golfhotels in La Barrosa auswählen können. Sie sind alle für Reisen mit Kindern gedacht und bieten Miniklub, Pools mit Wasserspielen, Kindermenüs… Als Mehrwert haben alle auf zusätzliche Serviceleistungen wie Golf, Gastronomie, Wellness, Sport usw. gesetzt, um auch die Eltern zu begeistern.

 

Vergnügen und Komfort mit der Familie im Cala Millor Hotel von Iberostar

Das Iberostar Cala Millor Hotel gehört zu den Hotels, die perfekt für einen unterhaltsamen Urlaub am Meer mit der Familie sind und zusätzlich den Komfort und die Entspannung eines Hotels mit Wellnessanlage bieten. Dieses rundum komplette Hotel liegt in einem der schönsten Fremdenverkehrsorte der Insel, in Cala Millor.

Dieses Hotel mit Wellnessanlage in Cala Millor liegt in einer hübschen Gegend am Meer und ist genau das Richtige für Gäste, die in ihrem Urlaub Entspannung suchen, ohne jedoch auf Unterhaltung und Vergnügen zu verzichten, die man immer auf Reisen mit Kindern sucht.

In diesem Hotel mit Wellnessanlage auf Mallorca finden die Eltern erfahrene Therapeuten, die ein vielseitiges Programm an Wellnessanwendungen bieten und auf diese Art den Stress und die Sorgen vergessen lassen. Im Spa-Bereich befinden sich ein Pool mit Schwanenhälsen, Düsen für Bauch-, Gesäß- und Zwillingsmuskeln, Füße und Knöchel, Sauna, Hamam usw.

Die Spezialisten für Erholung im Iberostar Cala Millor Hotel bieten auch eine ganze Reihe an Gesichts- und Körperbehandlungen an, die die höchste Zufriedenheit der Gäste anstreben. Wer einmal hier war, kommt garantiert wieder zurück.

IBEROSTAR Cala Millor

Aber das ist noch nicht alles: Während Sie sich entspannen, können Ihre Kinder im Miniklub des Hotels bleiben. Dort sind sie hervorragend von dem Personal betreut und genießen ihre Ferien bei Spielen und indem sie neue Freunde gewinnen.

Die perfekte Kombination, um dieses Hotel als ideales Hotel für Familien in Cala Millor bezeichnen zu können. Zusätzlich zu seinen Serviceleistungen hebt es sich auch wegen seines Standorts hervor, denn es liegt direkt am Meer, am herrlichen Strand von Cala Millor. An diesem Fremdenverkehrsort finden Sie alle gewünschten Serviceleistungen in der Nähe. Um das Hotel herum gibt es zahlreiche Bars, Restaurants, Geschäfte und weitere Einrichtungen, in denen Sie Ihren Urlaub auskosten können, ohne weit fahren zu müssen.

Und zum Ausspannen bietet das Hotel 163 neue und komplett ausgestattete Zimmer, in denen der Komfort garantiert ist. Die Zimmer sind sorgfältig ausgestattet, um die notwendige Gemütlichkeit zu bieten und gleichzeitig Design und Nüchternheit darzustellen.

Zögern Sie nicht länger und planen Sie Ihren Urlaub mit der Familie in Cala Millor. Buchen Sie online auf der Homepage des Hotels, um es zum garantiert besten Preis zu erhalten.

 

Lustige Maskottchen im Hotel

Die besten Hotels für Kinder auf Mallorca sind schon für die deren Sommerferien gerüstet. Neue Einrichtungen, Programme mit bildenden Aktivitäten und Spielen, Speisesäle mit gesunden Kindermenüs, Miniklubs mit professionellen Animateuren, Schwimmbäder mit Wasserspielen und lustige Maskottchen! Hierbei handelt es sich um Maskottchen der originellsten Arten – kleine Tiere, die jeweils in den einzelnen Hotels leben und für unsere Gästekinder einen Freund darstellen, mit dem sie den Sommer verbringen können.

Dieses Jahr ist ein neues Maskottchen dazugekommen: Woogi in der Hotelkette Garden Hotels. Diese besitzt mehrere Hotels für Familien auf Mallorca und der Name des Maskottchens wurde im vergangenen Sommer von den jungen Gästen der Hotelkette ausgewählt. Das niedliche Tierchen mit rosa Nase, in T-Shirt und Turnschuhen, bietet den in den Hotels in Playa de Muro, Port d’Alcudia und Cala Ratjada untergebrachten Kindern lustige und interessante Aktivitäten.

Weiterhin ist auf Mallorca Smiley, das Maskottchen von IBEROSTAR Hotels & Resorts, hervorzuheben: Es gehört zu den ältesten seiner Art in diesem ganz besonderen Urlaubszoo: Der Hund Smiley ist die Seele der Familienressorts in Playa de Muro, Alcudia und Playa de Palma.  Jeden Sommer werden mit ihm unzählige Angebote vorbereitet, damit die kleinen Könige ihre Tage am Strand maximal auskosten können, während sich ihre Eltern sorglos in der Sonne erholen. Workshops, Tänze und Partys bei Sonnenuntergang, Karaoke, Sportkurse, Gruppenspiele – rundum alles, um die Fantasie der jüngsten Gäste anzuregen.

Proty

In den Hotels in Sa Coma von Protur Hotels lebt ein weiteres dieser berühmten Hotelmaskottchen auf Mallorca: Proty, ein kurioser Biber, der jeden Sommer mit seiner ganzen Familie auf die Insel kommt, um die Kinder während ihres Aufenthalts in diesen exklusiven Strandressorts zu unterhalten.

Diejenigen, die an der Küste von Calvià ihren Urlaub verbringen, können das Maskottchen Pongus von Fergus Hotels kennenlernen: Ein originelles Pony mit viel Energie, das jederzeit darum bemüht ist, den Kindern ein Lächeln abzugewinnen. Pongus hat zu diesem Zweck in den Hotels dieser Kette auf Mallorca einen Klub gegründet (den berühmten Pongus Klub), in dem die Kinder individuell betreut werden und in dem Workshops, Spiele, Sportaktivitäten, Ausflüge und sogar Feste am Strand und in den Pools angeboten werden.

Wenn Sie zu den Reisenden mit Kindern gehören, sollten Sie immer auf ein Hotel mit Miniklub und Maskottchen setzen: Die Kinder lieben sie und das Serviceangebot an Betreuern und Babysittern ist normalerweise viel kompletter als in Hotels, die keine haben. Dazu kommt, dass sich die Preise deswegen nicht verändern, da dieser Service in allen Ressorts für Familien inbegriffen ist.

Olé Hotels: Familienressorts am Strand

Weiter geht’s mit den Sommerhotels 2015 und dieses Mal mit doppelter Ration: Heute sind Olé Hotels mit ihren Familienressorts auf Lanzarote und Teneriffa an der Reihe. Wir haben sie ausgewählt, weil sie zu den gefragtesten Unterkunftsmodellen des einheimischen Fremdenverkehrs gehören, der einen ruhigen Ort mit einer gewissen Klasse am Meer sucht, ohne auf gute Preise verzichten zu müssen.

Diese Hotels sind nicht teuer, bieten aber ein breites Angebot an Serviceleistungen und vor allem eine ausgezeichnete Lage: Sowohl das Olé Olivina Lanzarote wie auch das Olé Tropical Tenerife Hotel liegen in erstklassigen Fremdenverkehrsregionen (jeweils in Puerto del Carmen und in Costa Adeje) und nur wenige Schritte vom Strand entfernt, wie auch umgeben von zahlreichen Aktivitätsangeboten für alle Altersstufen von Vergnügungsparks bis zu Museen und kulturellen Einrichtungen.

Beide Ressorts bieten 4-Sterne-Serviceleistungen und Aufmerksamkeiten für Familien an, indem sie sich einzig und allein auf dieses Gästesegment konzentrieren: Gäste mit Kleinkindern und auf der Suche nach Sonne und Ruhe. Diese Reisenden möchten das Hotel maximal auskosten und ihren Aufenthalt an einem freundlichen Ort verbringen, an dem sie weitere Anregungen für ihren Urlaub erhalten.

Einer der Vorteile sind hier die Serviceleistungen für Kinder: Tägliche Animation, Spielplatz im Freien, Miniklub mit professionellen Betreuern, Fahrradgarage, Feiern, Buffetrestaurant mit Kinderteller…

Lage

Die Lage ist ein besonderes Plus der Hotels dieser Kette. In diesem Fall handelt es sich im ersten Fall um ein Ressort in Puerto del Carmen und im zweiten Fall um ein Strandhotel in Costa Adeje. Beide liegen am Strand, das Erste am Los Pocillos Strand (ca. 300 Meter) und das Zweite 400 Meter vom berühmten Las Américas Strand entfernt.

Die Anschlüsse zu den Flughäfen und den Zentren der wichtigsten Städte der Inseln sind gut, aber in beiden Fällen ist es notwendig, Unterkunft mit Transfer oder einen Mietwagen zu buchen.

Einrichtungen und Serviceleistungen

All-inclusive, Bars, abwechslungsreiche Restaurants, Serviceleistungen für Kinder – wie auch riesige Schwimmbecken mit Bereichen für Kleinkinder und für Erwachsene reservierte Becken. Sie alle liegen umgeben von beeindruckenden tropischen Gärten, Sonnenterrassen mit Liegestühlen und Snackbars, um den Aperitif beim Sonnen genießen zu können.

Die Gemeinschaftsbereiche wurden mit modernen Möbeln renoviert. Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr, es gibt Parkplatz, Auto- und Fahrradverleih, spezialisierte Touristinfo und Erholungsbereiche für die gesamte Familie.

Zimmer

Einer der Vorteile dieser Hotels ist die Qualität ihrer Unterkunft. Man hat die Wahl zwischen Doppelzimmern in Puerto del Carmen, Familienzimmern oder Suiten, oder auch zwischen modernen, nordisch inspirierten Suiten in Costa Adeje mit Meeresambiente und vor allem mit sehr viel Licht.

Alle Zimmer sind unverbaute Räume, die nach außen hin liegen und Balkon oder Terrasse besitzen. Weiterhin bieten sie Minibar, Fernseher und Telefon und sehr komplett ausgestattete eigene Bäder mit Haartrockner und Amenities…

Buchungen

Die beste Option zur Buchung im Olivina Lanzarote oder im Tropical Tenerife Hotel sind die geschlossenen Pauschalangebote der Agenturen oder die direkte Buchung auf den offiziellen Homepages beider Hotels. Abgesehen von Sonderangeboten hat man auf der Homepage immer die Garantie des niedrigsten Preises ohne Zwischenhändler und gesonderte Bearbeitungsgebühren.