Archiv der Kategorie: Madrid

Mutua Madrid Open – ein Tennisklassiker

Nächstes Jahr lasse ich mir das nicht entgehen. Dieses Jahr habe ich es nicht mehr geschafft und musste mich mit der Fernsehübertragung begnügen, aber beim Mutua Madrid Open 2018 werde ich live dabei sein. Denn diese tolle Sportshow, in die sich in einen Tennisklassiker verwandelt hat, sollte man zumindest einmal im Leben live erlebt haben.

 2017 wurden Besucherrekorde gebrochen und das spannende Endspiel zwischen unserem Rafa Nadal aus Mallorca und dem Österreicher Dominic Thiem hat meine Absicht nur noch bestärkt – auch wenn es im nächsten Jahr andere Spitzenspieler sein werden, die diesen spanischen Masters-1000-Wettkampf austragen werden.

Mutua Madrid Open

 Als erste Vorbereitung habe ich die verfügbaren Hotelangebote in Madrid geprüft. Die Ausrede des Madrid Open kommt mir für einen Abstecher in die spanische Hauptstadt, die im Mai besonders schön und lebendig ist, sehr gelegen.

 Obwohl das Turnier in den Einrichtungen der Caja Mágica im Usera Stadtviertel ausgetragen wird, möchte ich für mehr Komfort – ich bin gern unter den besten Läden und Unterhaltungslokalen – ein Hotel in der Innenstadt suchen. Hier gibt es mehrere interessante Möglichkeiten, aber eine ist mir ganz besonders aufgefallen, falls ich die Reise mit meinem Partner machen sollte.

 Das Petit Palace Triball Hotel ist einfach toll. Es befindet sich in einem sehr charmanten Gebäude aus dem 19. Jh. und liegt unweit von meinem geliebten Gran Vía Boulevard. Sollte ich mich für dieses Hotel entscheiden und ich mich besonders fit fühlen, werde ich vielleicht sogar eines seiner Fahrräder ausleihen und damit zu den Spielen fahren.

 Bei der Suche nach Hotels habe ich gesehen, dass diese Hotelkette noch weitere zwei sehr zentral gelegene Hotels hat. Das Problem ist, dass ich noch nicht weiß, ob ich meine Familie oder Freunde mitnehmen werde. Wenn ich mit den Kindern reisen sollte, wäre das Petit Palace Opera Hotel besser, da es sehr gemütlich ist und vor Kurzem renoviert wurde. Es liegt außerdem ganz in der Nähe von Puerta de Sol und Plaza Mayor, wo ich sicher das gastronomische und Unterhaltungsangebot finden kann, das ihren Wünschen und ihren Beinen entspricht, da man mit ihnen keine weiten Entfernungen zurücklegen kann.

 Eine weitere Möglichkeit wäre das Petit Palace Plaza de España Hotel, das unweit vom gleichnamigen Platz und dem berühmten Callao Platz liegt. Ich werde mich für dieses sehr komplett ausgestattete 4-Sterne-Hotel entscheiden, wenn ich ein paar Freunde oder meinen Schwager und seine Frau davon überzeugen kann, uns zu begleiten. Zu viert wird es günstiger, ein Auto zu mieten, und dann können wir zwischen den einzelnen Spielen die Umgebung von Madrid erkunden. Mutua Madrid Open 2018 – ich bin startklar!

 

Petit Palace Triball Hotel – bedeutend mehr als ein Stadthotel in Madrid

Stellen Sie sich vor, in einem riesengroßen Bett zu schlafen und alle erdenklichen Serviceleistungen zu erhalten, während ganz Madrid zu Ihren Füßen liegt! Das ist jetzt auch für Sie möglich. Und wo bitte? Im Petit Palace Triball Hotel, einem der herrlichen Stadthotels der Petit Palace Hotel Hotelkette im Zentrum der spanischen Hauptstadt.

Wenn Sie sich die Fotos unseres Artikels ansehen und zu den treuen Gästen der Hotelkette gehören, werden Sie feststellen, dass es sich nicht um ein neues Hotel, sondern um das ehemalige Petit Palace Italia Hotel handelt. Das Petit Palace Triball Hotel mit seinem neuen Namen, den verbesserten Serviceleistungen und der besten Lage in der ganzen Stadt ist die ideale Option für alle, die auf der Suche nach Hotelangeboten am Gran Vía Boulevard in Madrid sind.

Ein Hotel mit unzähligen Serviceleistungen

Petit Palace Triball Hotel

Petit Palace Triball Hotel

Dieses Hotel mit Charme der Petit Palace Hotelkette liegt an der Hauptschlagader der Stadt (dem Gran Vía Boulevard in Madrid) und befindet sich in einem herrlichen Gebäude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Hier erwarten die Gäste nicht nur Unterbringung sondern auch zahlreiche Serviceleistungen. Neben den üblichen Serviceleistungen der Hotels – welche begeistern die Gäste hier ganz besonders? Hier eine kleine Zusammenfassung:

Zimmer für Familien

Wenn Sie dieses Hotel für ein romantisches Wochenende mit Ihrem Partner ausgewählt haben, dürfen Sie sich vom Titel nicht abschrecken lassen. Das Petit Palace Triball ist nämlich kein Hotel nur für Familien sondern es bietet ihnen die Möglichkeit, große Zimmer statt zwei Zimmer buchen zu können (wie man es früher machte). Auf diese Art können die Eltern entspannende Tage mit ihren Kinder auf dem Zimmer verbringen und haben sie so näher und unter Kontrolle.

Kostenloses iPad auf jedem Zimmer

Zusätzlich zum kostenlosen WLAN-Anschluss im Petit Palace Triball Hotel (wie auch in fast allen Hotel dieser Kette), können die Gäste während ihres Aufenthalts kostenlos über ein iPad auf ihrem Zimmer verfügen. So können sie entspannt im Internet surfen oder ihre Urlaubsfotos über die sozialen Netzwerke versenden.

Kostenlose Fahrräder für alle

Für alle, die die Stadt mit dem Fahrrad erkunden möchten (die ideale Option, die Madrider Innenstadt auf zwei Rädern kennenzulernen), bietet das Hotel allen seinen Gästen kostenlos Fahrräder zum Verleih an.  Ist das nicht toll?

Haustiere willkommen

Endlich muss man die Haustiere nicht mehr alleine lassen oder einen netten Nachbarn mit ihrer Betreuung beauftragen. Warum das? Das Petit Palace Triball ist ein „pet friendly“ Hotel, d. h., Sie können mit Ihrem Haustier anreisen und den Aufenthalt zusammen genießen.

Musikalisches Wochenende in Madrid

Suchen Sie nach einer Ausrede, um Sommer, Feste, Lachen und Reisen verlängern zu können? Wir stellen Ihnen eine gute Ausrede für diesen anstrengenden Nach-Urlaubs-Septembermonat vor: ein Abstecher am Wochenende nach Madrid mit guter Musik, tollem Ambiente und Vermouth gegen den sonntäglichen Kater. Kaufen Sie Ihre Fahrkarten wie auch die Eintrittskarten und packen Sie Ihre Koffer – wir fahren auf das DCode Festival!

DCODE Madrid

DCODE Madrid

Was istdennDCode?

Dieses vorherbstliche Festival hat sich in Europa als eines der unentbehrlichen Festivals unabhängiger Musik etabliert. An nur einem Tag (am Samstag, dem 12.) und an einem bevorzugten Ort, nämlich dem Campus der Complutense Universität in Madrid, begrüßt die Stadt das neue Studienjahr mit einem wahren Luxusangebot für fast alle Geschmäcker und Altersstufen: Sam Smith, Foals, Crystal Fighters, The Vaccines, Suede, Flo Morrissey, Wolf Alice, Izal, Supersubmarina… und das alles für 60,- Euro zusammen mit der Möglichkeit, ein sehr komplettes Wochenende in Madrid verbringen zu können.

Es ist eines der wenigen Festivals, die tagsüber stattfinden und Food Trucks zur Verpflegung wie auch Geschäfte und Merchandising für Fans bereitstellen. Das ist ein seltener Fall bei Musikfestivals in Spanien, bei denen der Großteil der Konzerte und Aktivitäten ab 16:30 stattfindet. DCode setzt eindeutig auf ein Tagesprogramm, bei dem die Bühne ab 11:30 Uhr besetzt ist.

Weiterhin wird es ein ziemlich extravagantes Sportprogramm geben: Eine Mini-Fußballliga, an der Sportreporter und einige Künstler aus dem Festivalprogramm teilnehmen. Vielleicht kann sogar ein Fan bei der offiziellen Elf dabei sein, sodass man diesbezügliche Nachrichten auf keinen Fall auf dem Eventblog versäumen sollte.

petit-palace-hotel-tres-cruces-madrid-habitacion-hightech-001

Für Modefans findet ein Fashion Market mit Anwesenheit einiger der zurzeit berühmtesten spanischen Modedesigner, zu denen vielversprechende Newcomer, konsolidierte Marken, Kunsthandwerk, Geschenke und v. a. m. gehören, statt.

Anfahrt:

U-Bahn:

Sie ist wie immer die schnellste Option in Madrid. Aber Vorsicht: Wenn Sie schon länger nicht mehr in der spanischen Hauptstadt waren, werden Sie feststellen, dass die Einzelfahrkarten bedeutend teurer geworden sind als vor ein paar Jahren. Die Zehnerkarte rentiert sich, wenn Sie 2 oder 3 Tage in der Stadt bleiben. Erkundigen Sie sich nach dem Fahrplan und fragen Sie bei Zweifeln am Schalter nach.

●      U-Bahn: U-BAHN-STATION: CIUDAD UNIVERSITARIA LINIE L-6 (nächtliche U-Bahn) „Circular 1Y 2“

Bus:

Eine weitere interessante Option. Sie ist möglicherweise aufgrund des Verkehrsaufkommens in Madrid langsamer aber möglicherweise unterhaltsamer, weil man die Stadt sehen kann. Die Strecke von der Innenstadt aus ist kurz, führt aber durch interessante Gebiete. Abfahrt von Cibeles und auch als Nachtbus für diejenigen, die bis zum frühen Morgen bleiben.

●      Busse: C ARTE C: U, G, 46, 82, 83, 132, 133, 162

●      Busse: C. D. CANTARRANAS: Linie N-20 (Nachtbus) „Cibeles-Barrio de Peña grande“

Taxi

Die teuerste aber auch die direkteste Option. Es geht nichts über ein Taxi in Madrid, das einen direkt zum Ziel bringt. Nachts gibt es normalerweise weniger, aber trotzdem gehört Madrid zu den Städten mit dem besten Taxiservice.

Fahrrad

Moderner als je zuvor. Wenn Sie tatsächlich mit der Mode gehen möchten, werden Sie sicher „radeln“. Das Rathaus bietet einen öffentlichen Fahrradservice an: Auf seiner Homepage finden Sie die komplette Auskunft darüber. Sie können sich auch für ein Hotel im Zentrum von Madrid mit kostenlosem Fahrradverleih wie z. B. die Hotels der Petit Palace Hotelkette entscheiden. Diese bieten außerdem kostenloses WLAN in ihren Zimmern und befinden sich in GranVía, Puerta del Sol, Chueca und in den besten Stadtvierteln der Madrider Innenstadt.

Unterbringung in Madrid: gut, schön und zu günstigen Preisen

Auf der Homepage des Festivals stehen mehrere Gasthäuser und Hotels in der Nähe des Veranstaltungsorts. Dort zu buchen ist vor allem für diejenigen perfekt, die eigentlich nur das Festival besuchen möchten, da sie an Transportkosten sparen und an Komfort gewinnen. Beeilen Sie sich, denn es sind nur noch wenige Zimmer frei.

Für diejenigen, die etwas mehr von der Stadt erleben möchten, gibt es in dieser Jahreszeit schon ziemliche viele Angebote für Hotels in der Madrider Innenstadt, die somit eine bequeme Option darstellen: Selbst wenn man danach mit der U-Bahn bis zum Universitätsgelände fahren muss, kann man den Rest der Zeit das reiche Vergnügungs-, Gastronomie- und Kulturangebot im Madrider Zentrum ohne Stress und Hektik genießen. Es gibt 4-Sterne-Hotels in Madrid, die außerdem unterschiedliche Erlebnisse für einen lustigen Ausflug anbieten: an der Kinowelt inspirierte Hotels in Madrid, Hotels mitten auf dem Plaza Mayor Platz, Hotels an Puerta del Sol, gastronomische Hotels im Las Letras Viertel… Hier entsteht die Qual der Wahl, da es an Vielfalt nicht fehlt.

Madrid, Madrid, Madrid…

Bevor die Hitze kommt, sollte man Madrid besichtigen. Die spanische Hauptstadt steht auf der Hitliste und der Juni ist der ideale Monat für einen Besuch. Der sogenannte Massentourismus ist noch nicht spürbar und die Stadt blüht in ihrer Sehnsucht nach Sommer und unbändiger kultureller und festlicher Energie gerade auf. Konzerte, besondere Feste und natürlich die Eröffnung der Sommersaison in den Bars und auf den coolsten Dachterrassen und Terrassen der Stadt.

Der Vorteil der Höhe

Zu früheren Anlässen haben wir schon einmal über die herrlichen Dachterrassen Madrids gesprochen, die erst seit Kurzem als Bars und Restaurants betrieben werden. Diese sollte man wieder aufgreifen und Pläne auf den Dächern von Madrid schmieden. Einige Hotels sind dieser Mode gefolgt und haben auf ihren obersten Etagen exklusive Bereiche eingerichtet, wie z. B. IBEROSTAR Las Letras eine Lounge mit Blick auf die Madrider Gran Vía, in der man von 17:00 bis 02:00 Uhr einen Drink zu sich nehmen kann.

madrid azoteas

Der ganzen Gran Vía entlang, im La Latina Viertel und um den Plaza Mayor Platz und den San Miguel Markt herum konzentrieren sich einige der besten Terrassen, Bars und Treffpunkte, auf denen man das beste Ambiente der Stadt genießen kann. Am Wochenende sollte man unbedingt hier entlang spazieren und – wenn möglich – sich etwas auf einer dieser Dachterrassen gönnen. Die Preise sind jedoch nicht gerade günstig.

Designhotels

Andere Hotels haben konkret auf die Innenarchitektur und auf Serviceleistungen für Reisende im 21. Jahrhundert gesetzt: Sie bieten Zimmer im Madrider Zentrum mit kostenlosem WLAN, Massageduschen und sogar Whirlpool an. Einige unserer Lieblingsterrassen, wie schon in anderen Beschreibungen erwähnt, sind die des Hotels in der Serrano Straße der Petit Palace Hotelkette oder des Art Gallery Hotels, das auch für das Avantgardedesign der Hotels im Zentrum von Madrid steht.

Die Gemeinschaftsbereiche und insbesondere die gastronomischen Winkel dieser Hotels in Madrid, die für das Publikum geöffnet sind, sind eine weitere Art, nicht nur anspruchsvollste Reisende sondern auch Reiseziele und Anwohner zu verbinden: Wer hat nicht schon einmal daran gedacht, den Aufenthalt in Madrid zu nutzen, um sich einen tollen Brunch in einem Luxushotel in der Innenstadt zu gönnen? Sicherlich mehr Madrider, als wir denken!

Platz für die Arbeit – und auch für das Vergnügen

Catalonia Las Cortes Hotel

Catalonia Las Cortes Hotel

Die Catalonia Hotelkette mit ihrem Hotel am spanischen Parlament ist ein guter Vertreter dieses neuen Madrids, das versucht, sich als Stadt immer mehr den verschiedenen Besuchern anzupassen und jedem Reisenden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. In diesem Fall sprechen wir von Hotels für urbane Abstecher und insbesondere für Manager und Geschäftsreisende, die Bereiche mit Serviceleistungen für Besprechungen und Präsentationen in der Madrider Innenstadt, solide Internetanschlüsse und Räumlichkeiten suchen, in denen sie wie in einem richtigen Büro arbeiten können. Die Zimmer des Catalonia Las Cortes Hotels in Gran Vía stellen diese ausgezeichnete Kombination aus entspannter Atmosphäre in einem bequemen und auch vielseitigen Raum für die Arbeitsstunden dar.

Ein Trick: Egal, ob Sie jetzt im Juni aus geschäftlichen Gründen oder zum Vergnügen nach Madrid reisen: Lassen Sie sich die Angebote dieser Hotelketten auf deren offiziellen Homepages nicht entgehen. Dort garantieren Sie Ihnen den niedrigsten Onlinepreis.

Hotels 2015: Las Letras – ein neues Hotel für ein neues Madrid

Im Rahmen der Sommerhotels 2015 haben wir eine Ausnahme gemacht und auf ein Stadthotel gesetzt: Das neue IBEROSTAR Las Letras Hotel im Gran Vía Boulevard Madrids – eines jener Hotels, die dazu auserwählt erscheinen, den großen Unterschied zu machen. Und was ist der Grund dafür? Zunächst handelt es sich um untypisches Hotel der IBEROSTAR Hotels & Resorts Gruppe, da es – abgesehen von einer Vielzahl an Serviceleistungen, was für ein Hotel im Zentrum von Madrid nicht üblich ist -, nichts mit den Strandressorts zu tun hat.

Dazu kommt, dass es als Designhotel für Reisende gestaltet wurde, die eine Unterkunft als Erlebnis und nicht nur zum Schlafen bei ihrer Stadtbesichtigung suchen. Das ist genau das, was uns am Las Letras Hotel gefallen hat: Dass es selbst schon einen Besuch verdient, wenn man nach Madrid reist. Es bietet eines der besten Restaurants in der spanischen Hauptstadt, perfekte Entspannungsbereiche für eine Pause zwischen Besichtigung und Besichtigung und eine atemberaubende Dachterrasse.

Sein Viertel liegt in der Nähe des Viertels zum Tapas-Essen und der nächtlichen Feiern, wie auch in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Parlament, Madrider Rathaus, das Kulturzentrum „Círculo de Bellas Artes“… Die Räumlichkeiten des Hotels, d. h. Zimmer wie auch die Gemeinschaftsbereiche, sind für Gäste gedacht, die eine gewisse Vorliebe für Kunst, Ruhe und exklusive Ambientes haben. Trotzdem ist es kein Luxushotel, in dem man sich unwohl oder fehl am Platz fühlt.

Es gilt auch als Eventhotel in Madrid und verfügt über Räumlichkeiten für Versammlungen, Präsentationen und Feiern. Chefkoch Paco Morales mit einem Michelin-Stern ist für Catering und den Bewirtungsservice für Unternehmen zuständig.

Und das alles, ohne auf den Charme seines sinnbildlichen Gebäudes in Madrid zu verzichten. Die Renovierung, die sehr der anderer Hotelketten wie Petit Palace ähnelt, hat die Eigenschaften des Gebäudes maximal berücksichtigt, indem die ehemalige Fassade, die Kassettendecken und die Innentreppen erhalten geblieben sind. Beim Betreten des Hotels spürt man den Geist seines Charakters und seiner Tradition, umhüllt von einem Hauch Modernität und Avantgarde.

Lage

Sobald man vom Zentrum von Madrid spricht, ist die eine oder die andere Lage nicht mehr so wichtig. Aber in diesem Fall möchten wir sie hervorheben, da es sich um ein Hotel am Parlament und im Las Letras Stadtviertel handelt. Hier liegt alles zum Greifen nah und die Verbindungen mit der Madrider Umgebung sind bequem und einfach: Egal, ob man Madrid verlässt oder zum Flughafen möchte.

Am besten fährt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Taxi oder U-Bahn). Für Autofahrer gibt es in der Nähe des Hotels ein Parkhaus (aber natürlich kostenpflichtig). Es besteht aber auch die Möglichkeit, dem Trend zu folgen und sich ein Fahrrad auszuleihen, um die Madrider Innenstadt und ihre Parks auf zwei Rädern zu erkunden. Das ist sicherlich ein schönes Erlebnis!

Einrichtungen und Serviceleistungen

Die Bewirtung haben wir schon erwähnt. Dazu gehört auch ein Beratungsservice zur Veranstaltung von Events in Madrid, eine Cocktail-Bar wie auch ein Chill-out-Bereich auf der Dachterrasse im siebten Stock mit Blick auf den Gran Vía Boulevard.

Eine weitere Serviceleistung erweckte unsere Aufmerksamkeit: WLAN & Walk, mit der man innerhalb und außerhalb des Hotels immer online bleiben kann. Ein weiterer Vorteil sind die individuelle Betreuung, der Fitnessraum und der Zimmerservice.

Zimmer

Aber etwas wird Sie an diesem Hotel ganz besonders überraschen: die Möglichkeit, ein Zimmer in Gran Vía mit Terrasse und Whirlpool zu buchen. Die Zimmer beeindrucken mit ihrer Dekoration (ganz zu schweige vom Platz, der für das Zentrum von Madrid, wo man an Minizimmer gewöhnt ist, übertrieben groß ist – kein Zimmer ist unter 25 Quadratmeter groß) wie auch mit ihren Serviceleistungen:  Minibar, Plasmafernseher, Leselampen, komplett ausgestattete Schränke, eigenes Bad…

Die exklusiveren Zimmer entsprechen den Deluxe Doppelzimmern und den Premium-Doppelzimmern mit Terrasse in den oberen Etagen des Gebäude, die außerdem beeindruckende Aussichten auf die Stadt bieten.

Buchungen

Die Buchung im Las Letras Hotel ist sehr einfach: Man findet es zwar nicht auf Seiten wie Booking, aber die günstigste Art der Buchung erfolgt auf der offiziellen Homepage der IBEROSTAR Hotels & Resorts. Dort erhält die Garantie des niedrigsten Preises, wie auch Hotelangebote in Madrid, die man bei flexiblen Terminen sicher nutzen kann. Erkundigen Sie sich nach der Verfügbarkeit, bevor Sie sich auf eine Buchung festlegen.

Route der Dachterrassen in Madrid

So lautet eines der Modeprogramme für Aktivitäten Madrid: Egal ob man in Madrid lebt, dort Urlaub macht oder nur ein Wochenende verbringt – man sollte die neuen Routen der Dachterrassen, die für die Innenstadt erstellt wurden, auf keinen Fall versäumen. Von dort aus kann man den herrlichen Zauber der Dächer von Madrid, die Wolkenkratzer und die berühmtesten Gebäude der spanischen Hauptstadt in voller Schönheit erleben.

Die Mode der Dachterrassen, zu der auch andere ebenso berühmte Moden wie Gin Tonic und Afterwork (der althergebrachte Drink nach Feierabend, aber etwas cooler und kultiger) gehören, kursiert schon seit ein paar Jahren und hat zahlreiche Anhänger gefunden, von denen einige schon zu Stammgästen der dortigen Veranstaltungen geworden sind.  Andere haben sich aufgrund ihrer Leidenschaft für die Fotografie anstecken lassen: An diesen herrlichen Plätzen gibt es vor allem bei Sonnenuntergang herrliches Licht und tolle Aussichten auf Madrid.

Auf diesen Terrassen am Himmel von Madrid finden sich Touristen und Einheimische ein.  Die meistbesuchte und bekannteste aller zur offiziellen Route der Dachterrassen gehörende Terrasse ist die des Círculo de Bellas Artes in der siebten Etage eines der bedeutendsten Gebäude von Madrid, das seit über zwei Jahrzehnten unter Denkmalschutz steht.  Der Eintritt kostet 2 Euro und gewährt auch Zutritt zu den Ausstellungsräumen, Konferenzen und der Cafeteria. Sie liegt an der Gran Vía, ganz in der Nähe des Petit Palace Alcalá Torre Hotels und neben Puerta de Alcalá und Cibeles, sodass sie sich ausgezeichnet für einen Drink vor dem Abendessen im Zentrum anbietet.

Geht man weiter in Richtung des sogenannten Kunstdreiecks von Madrid stößt man auf eine weitere Mode-Terrasse des Reina Sofía Museums im Nouvel Gebäude mit kostenlosem Eintritt. Sie hebt sich als eine der größten Terrassen Madrids wie auch durch ihr eklektisches Ambiente hervor.

Die UNED Cafeteria ist eine der gemütlichsten und modernsten. Sie befindet sich mitten im Lavapiés Viertel und bietet ein einzigartiges Erlebnis: Sie liegt im Gebäude der ehemaligen Escuelas Pías und ihr Eintritt ermöglicht die Besichtigung der großen darin befindlichen Bibliothek. Die unter dem Namen Gaudeamus Café Madrid geführte Bar bietet eine vielseitige Karte.

Will man Aussichten und Tapas vereinen, dann gehört die Terrasse von Casa Granada in der Tirso de Molina Straße zu den beliebtesten. Hier findet man gutes Ambiente, typisch andalusische Küche, Bier und Longdrinks. Ein wahrer Genuss unweit des Plaza Mayor Platzes und ganz in der Nähe einiger der wichtigsten Hotels in der Madrider Altstadt: Wenn Sie das Glück haben, Zimmer in diesem Gebiet zwischen Huertas und La Latina zu finden, können Sie hier die besten nächtlichen Unterhaltungsangebote in Madrid direkt vor der Hoteltür genießen. In diesem Fall dürfen Sie auf keinen Fall die vielseitige und immer belebte Terrasse auf dem Cebada Platz versäumen:  Unter der Bezeichnung El Viajero sieht man hier einen der schönsten Sonnenuntergänge Madrids. Sie empfiehlt sich vor allem vor einer langen Nacht oder auch für den sonntäglichen Vermouth.

Zimmerangebot in der Nähe

Wenn Sie Zimmer im Zentrum von Madrid in der Nähe von La Latina, Puerta del Sol und Gran Vía suchen, sollten Sie die Homepages von Petit Palace, NH, Melià oder Barceló aufsuchen. Sie alle bieten – vor allem in dieser Jahreszeit, wenn der Sommer ausklingt – interessante Angebote.

Wenn Sie auf Geschäftsreise sind und Komfort suchen (ohne auf eine gute Verbindung in die Innenstadt zu verzichten), sollten Sie sich für Hotels in der Nähe von Barajas oder Zimmer in Arturo Soria und Ciudad Lineal in der Nähe des IFEMA Messegeländes entscheiden. Diese Gegenden bieten gute Verbindungen nach Madrid und besondere Business-Serviceleistungen an.

Ein Urlaub mit Kindern in Madrid gestaltet sich ganz anders. Die besten Unterkünfte für einen sorglosen Aufenthalt stellen die Hotels im Zentrum von Madrid mit Parkplatz dar (wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, ist das unentbehrlich). Es gibt Hotels für Familien in Gran Vía, die in der Nähe aller Sehenswürdigkeiten liegen und besondere Serviceleistungen wie auch komfortable Familienzimmer bieten, in denen man sich zusammen erholen kann, ohne auf Privatsphäre und Komfort verzichten zu müssen. Diese Familienzimmer in Madrid sind auch ausgezeichnet für Reisende, die ein Wochenende mit Freunden verbringen möchten: Es gibt Zimmer, die bis 5 und 6 Personen Platz bieten.

Madrid erkunden

Das U-Bahnnetz ist zwar die bequemste Art, die Route der Dachterrassen von Madrid zu erkunden, aber wir empfehlen, Fahrräder auszuleihen und in aller Ruhe durch die Straßen im Zentrum zu fahren und dabei die schönen Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Es gibt auch Fahrradrouten in Madrid, die speziell für Reisende mit Kindern gestaltet sind und eine lustige, günstige und abwechslungsreiche Option darstellen.

Zahlreiche Unternehmen in Madrid bieten Fahrradverleih an. Vor Kurzem hat auch das Rathaus zu Madrid einen öffentlichen Fahrradverleih (BiciMAD) eingeführt, bei dem man die Möglichkeit hat, Tageskarten für 1, 3 oder 5 Tage zu erwerben, deren Preise 2 Euro für die erste Stunde oder Teilstunde und bis zu 4 Euro für die zweite Stunde betragen.

Eine weitere Option ist, ein Hotel in Madrid mit kostenlosem Fahrradverleih zu buchen. Der Vorteil in diesem Fall ist, dass man die Fahrräder benutzen kann und nur den Zimmerpreis bezahlen muss. Der Nachteil kann jedoch sein, dass nicht immer Fahrräder für Alle vorhanden sind. Wenn man für den nächsten Tag eine Route plant, sollte am besten frühzeitig an der Rezeption anfragen.

Ein Spaziergang durch Madrid

Madrid ist für alle Besucher ein absolutes Muss auf ihrer Route. Die spanische Hauptstadt bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, die sie zu einem Bezugspunkt unter den Urlaubszielen machen.

Auf einem Spaziergang durch ihre Straßen erlebt man den hektischen Rhythmus der Hauptstadt, in der zu jeder Jahreszeit ein reichhaltiges Programm geboten wird.

Kunst, Kultur, Gastronomie, Mode, Design, Natur, Tradition und natürlich die Menschen. Madrid bietet als das und noch viel mehr. Eine Stadt mit historischem Charakter, die sich komplett auf Modernität eingestellt hat.

Außerdem bietet sie zahlreiche Hotels, welche diesen Trend der Anpassung an die Modernität bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Essenz ihrer Gebäude widerspiegeln. Die Petit Palace Hotels können hier als Beispiel genannt werden.

Die Hotelkette besitzt ein großes Angebot an Hotels, die über die wichtigsten Stadtviertel Madrids verteilt liegen. Von diesen Hotels ist es möglich, die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie z. B. den Retiro Park zu besichtigen.