Archiv der Kategorie: Sin categoría

Blau Reiseführer Mallorca

Das Wahrzeichen Mallorcas

Die Kathedrale von Palma, die Seu, ist das bekannteste Wahrzeichen Mallorcas. Sie befindet sich gegenüber der Bucht von Palma und empfängt majestätisch Tausende von Besuchern, die sie sich jedes Jahr ansehen. Die Kathedrale, die von den Stadtmauern von Palma umrahmt wird, besitzt die größte gotische Rosette der Welt. Ein Element, das im Winter dank der Lichterspiele der Sonne in den Glasfenstern ein einzigartiges Bild bietet. Die Kathedrale ist von Gärten umgeben und befindet sich in der unmittelbaren Umgebung der bedeutendsten Gebäude von Palma. In Inneren der Kathedrale befinden sich ein Wandbild von Miquel Barceló und ein Museum. Die Öffnungszeiten für Besucher sind je nach Jahreszeit unterschiedlich, aber samstags ist die Kathedrale ganzjährig von 10.00 bis 14.15 Uhr geöffnet. Sonntags öffnet sie nur für die Messe.

Das unterirdische

Mallorca ist eine Insel mit einer einzigartigen Orografie, sowohl außen als auch innen. Unter der Oberfläche versteckt sie Dutzende beeindruckender unterirdischer Höhlen, die Besuchern ein einzigartiges Erlebnis und eine einmalige Sichtweise auf die Natur und den Lauf der Zeit bieten. Die berühmtesten Höhlen sind die „Cuevas del Drach“ in Portocristo. Außerdem sind die Höhlen von Artà in der Gemeinde Capdepera atemberaubend ebenso wie die Höhlen von Campanet, die sich in dem gleichnamigen Ort befinden. Für Liebhaber der Höhlenkunde gibt es noch weitere Höhlen auf Mallorca, die nicht so bekannt, aber ebenso reich an Formationen und unterirdischen Wegen sind: Die „Cuevas del Pirata“ an der Cala Falcó, die „Cuevas dels Hams“ in Portocristo und die „Cuevas de la Mare de Deu“ in Portals Vells.

Die „Cuevas del Drach“

Die „Cuevas del Drach“ („Drachenhöhlen“) sind die berühmtesten unterirdischen Formationen Mallorcas. Bei den Touren in den „Cuevas del Drach“, die sich an der Ostküste der Insel im Ort Porto Cristo in der Nähe von Blau Punta Reina Resort befinden, kann man einzigartige Formen und Töne erleben. Die Höhlen mit einer Länge von 2,4 Kilometern sind 25 Meter tief. In ihrem Inneren verstecken sie ein beinahe magisches Bild: ein unterirdischer See, der sogenannte See Martel, an dem bei jeder Besichtigung ein Klassik-Konzert veranstaltet wird. Dieses Konzert, bei dem ein herrliches Lichterspiel auf das Wasser projiziert wird, ist ein einmaliges Erlebnis. Und am Ende der Tour können sich die Besucher, wenn sie möchten, an einer kurzen Bootsfahrt auf dem See erfreuen.

Höhlen von Drach Mallorca

Höhlen von Drach Mallorca

Die Höhlen von Artà

Die Höhlen von Artà gehören zu den spektakulärsten unterirdischen Formationen Mallorcas. Die Höhlen, die sich in der Gemeinde Capdepera am Cap Vermell befinden, sind in eine bergige Landschaft eingebettet, die sich oberhalb des Meeres erstreckt. Der Besuch dieser Höhlen ist für alle, die sich für Orografie interessieren, ein Muss, denn dank ihres hohen Alters sind ihre Formationen besonders bedeutsam: Größe, Umfang, Lage… Alles scheint in perfekter Harmonie gestaltet zu sein. Das auffälligste Merkmal der Höhlen von Artà ist ihr majestätisches Gewölbe, von dem gewundene und beeindruckende Stalaktiten und Stalagmiten herabhängen. Und der Weg durch die Höhlen mit wellenförmigen Stollen und Grotten, durch die die Besucher hindurchgehen und dabei dieses Naturphänomen bestaunen können.

Die Höhlenvon Campanet

Die Höhlen von Campanet, die in den Tiefen des Tals von Sant Miquel verborgen sind, sind die Tür zum Herzen der Sierra de Tramuntana. Ihre traumhafte Lage harmoniert mit der Schönheit in ihrem Inneren, das in verschiedene Räume und Stollen unterteilt ist. Die Höhlen von Campanet haben eine unterirdische Fläche von 3 200 Quadratmetern und bieten Besuchern einen 400 m langen Weg, der etwa 40 Minuten in Anspruch nimmt. Die Höhlen von Campanet sind maximal 50 Meter tief und in dem Inneren ihrer Stollen verbergen sich Seen und große Kammern, perfekt, um die Fantasie anzuregen.

Höhlen von Campanet

Höhlen von Campanet

Leuchtturm-Pfad auf Mallorca

Mallorca verfügt über einen wunderbaren Leuchtturm-Pfad, an dem Sie die Türme, die die Küste erleuchten, bestaunen können. Viele der Türme sind sehr alt – echte Denkmäler am Mittelmeer. Eines der schönsten Exemplare ist der Leuchtturm von Porto Pi in Palma. Er befindet sich neben einem Flottenstützpunkt am Hafen von Palma und ist nach dem Herkulesturm in A Coruña und dem Leuchtturm Lanterna in Génova der drittälteste Leuchtturm der Welt, der in Betrieb ist. Am beeindruckendsten sind der Leuchtturm von Ses Salines, von dem aus man Cabrera sehen kann, und der von Formentor, der den krönenden Abschluss der Sierra de Tramuntana bildet. Besonders schön sind die Leuchttürme von Aucanada, Capdepera und Sa Creu in Sóller.

Ein Tag im Wasserpark

Auf Mallorca finden Sie einige der besten Wasserparks Europas. Das hervorragende Klima der Insel im Sommer lädt dazu ein, so viel Zeit wie möglich im Freien zu verbringen und es zu genießen, im Meer oder in Schwimmbecken zu baden. Ein aquapark ist eine perfekte Wahl für einen Tag voller Vergnügen mit der Familie. Auf Mallorca gibt es insgesamt 4 Wasserparks, einen in Arenal an der Playa de Palma, zwei in Magaluf und der vierte befindet sich in Alcudia. In diesen Wasserparks erwarten Sie erstaunliche Vergnügungsmöglichkeiten, Paintball, Minigolf, Spiele für unterschiedliche Altersgruppen, Erholungsbereiche, Liegewiesen sowie Liegen und Themenrestaurants, um Kraft zu tanken. Das pure Vergnügen.

Fahrradtour an der Bucht von Palma

Die Bucht von Palma bietet einen der besten Fahrradwege Mallorcas. Die Promenade verbindet das Stadtzentrum mit dem Urlaubs- und Wohnort Can Pastilla und führt durch wunderschöne Natur. Die 13 km lange Strecke führt am Meer entlang und bietet typische Hafenbilder sowie vielfältige Landschaften. Menschen jeden Alters gehen hier spazieren oder treiben Sport. Der Fahrradweg ist vor dem Verkehr geschützt und ist somit ideal, um eine entspannte Fahrradtour oder Ausflüge mit der Familie zu genießen. Auf der Strecke kommen Sie an kleinen Buchten vorbei, an denen Sie baden gehen können, an einzigartigen Naturlandschaften, wie dem Naturschutzgebiet Es Carnatge, und an belebten Bars und Restaurants, die direkt am Meer liegen.

Magaluf – Party auf Mallorca

Feiern hat auf Mallorca einen eigenen Namen: Magaluf. In diesem kleinen Ort ballen sich Bars, Restaurants, Geschäfte, Pubs, Clubs und die besten Discos der Insel. Das beste Reiseziel für alle, die sich garantiertes Vergnügen wünschen. Der Ort Magaluf, der sich in der touristischen Gemeinde Calvià befindet, ist perfekt, um sich nach einer langen Partynacht an dem fast 2 Kilometer langen Strand in den Sand zu legen. Geschäfte, Supermärkte, Tauchschulen, Wasserspiele, große Caféterrassen oberhalb des Meeres… Das Angebot ist so groß, dass Sie sich in Ihrem Urlaub nicht eine Sekunde langweilen müssen. Eine der größten Publikumsmagnete des Nachtlebens ist die berühmte Disco BCM Planet Dance, einer der größten Musikveranstaltungsorte Mallorcas. Jeden Sommer finden sich hier die besten nationalen und internationalen DJs ein: David Guetta, Carl Cox… Der authentische Sound Ibizas im Partyzentrum Mallorcas.

für alle

Wenn es ein Reiseziel in Calvià gibt, an dem man einen Urlaub mit der ganzen Familie verbringen kann, dann ist das Palmanova. Dieser Küstenort auf Mallorca befindet sich in der Nähe des belebten Partyortes Magaluf, aber er zeichnet sich durch Ruhe, Erholung und Vergnügen für die ganze Familie aus. Der bevorzugte Urlaubsort für Kinder und Erwachsene auf Mallorca, jeden Sommer. Das ist das Geheimnis von Palmanova: Es ist ein gemütlicher Ort mit allem für alle. Hier erwarten Sie Restaurants, Bars, Spielbereiche für Kinder, Strände, Parks, ein Sporthafen, eine Vielzahl von Geschäften, Wassersport… Am Strand von Palmanova können Reisende mit Kindern ganz unbekümmert sein, denn es ist ein flach abfallender Strand mit einer Länge von 500 Metern, mit feinem, weißem Sand, Rettungsschwimmern und einfachem Zugang. Und mit einer schönen Promenade voller Geschäfte, Cafés und Restaurants. Direkt daneben liegt der Strand Es Carregador, der Palmanova und Magaluf miteinander verbindet: Dieser Strand ist kleiner und von schönen Mittelmeerkiefern umgeben.

Mit dem Boot durch die Bucht von Palma

Vom Meer aus gesehen scheint Palma mit seiner Kathedrale im Hintergrund, umrahmt von Gärten, monumentalen Gebäuden und malerischen Dachlandschaften, ein gerade entstandenes Gemälde zu sein. Um diese fantastische Aussicht zu genießen, können Sie in Ihrem Urlaub eine Fahrkarte für eine entspannte Bootsrundfahrt durch die Bucht von Palma kaufen. Am Hafen gibt es zahlreiche Unternehmen, die kurze Rundfahrten mit dem Boot oder dem Katamaran anbieten, von Palma bis zum Cap Blanc. Diese Bootsausflüge durch die Bucht von Palma dauern für gewöhnlich 3, 4 Stunden und eignen sich für alle Altersgruppen. Die Ausflüge bieten die Möglichkeit, an einer versteckten Bucht baden zu gehen, eine authentische Paella auf dem Mittelmeer zu kosten und dabei mit Sangria anzustoßen. Die Fahrten werden mit mehreren Gruppen durchgeführt, perfekt, um neue Menschen kennenzulernen. Sie finden von Februar bis Oktober statt. Es wird empfohlen, im Voraus zu buchen.

– ein traumhafter Strand

Es Trenc ist einer der wenigen Naturstrände Mallorcas, der praktisch vollkommen unberührt ist. Er ist als das Paradies der Insel bekannt, ein perfekter Ort um abzuschalten, den Stress hinter sich zu lassen und in dem strahlend blauen Wasser des Archipels baden zu gehen. Das Gebiet Es Trenc in der Gemeinde Campos besteht aus einem 4 Kilometer langen Küstengebiet, das unter Naturschutz gestellt wurde und unbebaut ist. Der Strand ist mit der für die Mittelmeerküste typischen Vegetation geschmückt. Hier leben bis zu 170 verschiedene Vogelarten und es gibt kleine Dünen. Der Sand ist sehr fein und weiß und das Wasser ist immer ruhig, nicht tief und kristallklar – als wäre es ein riesiger Pool. Im Sommer ist der Strand Es Trenc sehr belebt. Man muss früh aufstehen, um einen guten Parkplatz zu bekommen. An den äußeren Enden befinden sich die familienfreundlichsten Bereiche mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen und in der Mitte befindet sich der FKK-Bereich. Entlang des Strandes gibt es belebte Strandbars, an denen an einigen Tagen im Sommer bis spätabends gefeiert wird.

Es Trenc Mallorca

Die Strände von Cala d’Or

Cala d’Or ist einer der berühmtesten Urlaubsorte Mallorcas. Er liegt im Südosten, in der Gemeinde Santanyi, und seine Küste zeichnet sich durch traumhafte Buchten, felsige Steilküsten und ein vielfältiges Freizeitangebot für alle Altersgruppen aus. Cala Gran ist die größte und meistbesuchte Bucht. An dieser familienfreundlichen, ruhigen Bucht, die gut für Kinder geeignet ist, können Sie einen sicheren Urlaub mit Sonne und Strand genießen. Ganz in der Nähe befinden sich die Strände Cala Ferrera, Cala Serena, Cala des Pou, Cala Esmeralda und Cala Egos. Sie alle sind kleiner, gemütlich, familienfreundlich und bieten eine vielfältige Meeresflora und -fauna. Die Serviceeinrichtungen und Annehmlichkeiten sind an all diesen Stränden hervorragend, sodass es gefragte Orte für einen Sommerurlaub auf Mallorca sind.

 

Alcudia – die große Bucht

Mallorca versteckt an seiner Nordküste eine traumhafte Bucht. Alcudia und der Playa de Muro erstrecken sich entlang der Küste und bilden eine natürliche Promenade am Mittelmeer. Insgesamt 9 Kilometer Strand mit feinem, weißem Sand, niedriger Wassertiefe und einer natürlichen Umgebung machen Alcudia zu einem der attraktivsten Urlaubsorte Mallorcas. Die Bucht von Alcudia ist ein wunderschöner Ort, an dem man hervorragend abschalten kann und an dem man alle Annehmlichkeiten findet, ohne auf die Ruhe und die Erholung mitten in der Natur verzichten zu müssen, weit ab vom Trubel der Städte. Sport, Vergnügen, Entspannung, Sonne und Strand, Natur… All dies finden Sie an diesem einzigartigen mallorquinischen Ort, der im Westen vom Cap de Formentor und im Osten von der Hügellandschaft der Insel umrahmt wird.

Die Seen von Muro

Der Naturpark S’Albufera von Mallorca, bei Mondragó, ist ein fantastischer Ort, um zurück zur Natur zu finden. Diese Landschaft, die vor 100 000 Jahren in der Gemeinde Muro entstanden ist, ist das größte Feuchtgebiet der Balearen, das sich durch seine wunderschönen Seen und Wasserläufe auszeichnet. Der am Meer gelegene Naturpark S’Albufera bietet einen Kontrast zwischen Dünen, dem Mittelmeer und der gesamten Bucht von Alcudia. Von den vier Rundwegen, die durch den Naturpark führen, kann man den Strand von Muro und die Bauernhöfe sehen, die typisch für Sa Pobla sind – das authentische Mallorca. Das Feuchtgebiet ist ein Naturschutzgebiet mit einer Vielzahl von autochthonen Arten, die auf den Inseln und in den Wasserläufen des Gebiets leben: Eidechsen, Fische, Wander- und Wasservögel sowie auf Mallorca einheimische Pflanzen.

Segeln und Kitesurfen auf Mallorca

Segelunterricht, Kitesurfen am Strand, Tauchen, Angeln, Fahrten mit dem Katamaran oder ein Kajak-Ausflug an der Küste: Mallorca ist ein unvergleichliches Reiseziel, um sich an allen Arten von Wassersport zu erfreuen. Das ruhige Wasser des Mittelmeers macht aus der Insel zu jeder Jahreszeit ein Paradies für Wassersport-Fans. Port de Pollença, Alcudia und Cala Estancia, in unmittelbarer Nähe der Playa de Palma, sind die beliebtesten Orte zum Segeln und Kitesurfen – Sportarten, die immer mehr Anhänger finden. Auf Mallorca gibt es verschiedene professionelle Schulen, die das ganze Jahr über Unterricht im Segeln und Kitesurfen anbieten und dabei an so einzigartigen Orten wie der Bucht von Palma und der Bucht von Alcudia den Wind nutzen.

Blau Punta Reina Resort

Blau Punta Reina Resort

Wie lautet das Ziel? Das Lloret de Mar der „Indianer“ kennenzulernen!

Experten in Reisen behaupten, dass man ein Reiseziel erst richtig kennenlernt, wenn man nicht nur an der Oberfläche bleibt und sich auf das Offensichtliche beschränkt. Eine richtige Reise, bei der man die Essenz des Reiseziels sucht und bei man sich wie ein wahrer Reisender fühlt, bedeutet, dass man auch die versteckten Seiten jener Reiseziele entdeckt, die man eigentlich als „grundlegend“ oder einfach nur als „Sonne und Strand“ abstempelt.

Davon kann ein bekanntes spanisches Reiseziel wie Lloret de Mar, ein Schmuckstück in der Selva Region in der Provinz Girona, ein Lied singen. Denn dieses spanische Reiseziel ist zwar einerseits ein Magnet für alle, die Sonne und Strand suchen, aber andererseits auch ein wahrer Tempel der Geschichte.  Wussten Sie zum Beispiel, dass viele Einwohner dieses Ortes nach Übersee auswanderten, um dort ihr Glück zu suchen und dann nach Lloret de Mar zurückzukehren.

Lloret de Mar

Lloret de Mar

Die Präsenz dieser „Indianer“ hat zu einem einzigartigen architektonischen Erbe geführt, das sich über die Jahrhunderte hinweg in eine perfekte Route für Touristen verwandelt hat und den erholsamen Tagen in Katalonien eine besondere Note verleiht.  Was hebt sich auf unsere Liste besonders hervor?

Rathaus

Das Rathaus von Lloret de Mar ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen der „Indianer“ in diesem Ort. Es wurde 1872 in der Glanzzeit der „Indianer“ aus Lloret im klassizistischen Stil erbaut. Seine gelbe Fassade, die Fensterchen und die Gusseisenglocken machen es zu einer beliebten Sehenswürdigkeit beim Fotoshooting in Lloret .

Friedhof

Ein Besuch auf dem Friedhof mag zwar einige Reisende abschrecken, aber im Fall von Lloret de Mar ist es ein wahres Erlebnis – insbesondere, wenn man den Pisten der „Indianer“ folgt. Er wurde Ende des 19. Jahrhunderts renoviert und einige Gräber derjenigen, die nach Amerika ausgezogen waren, sind noch erhalten geblieben.

Meermuseum

Neben seiner katalanischen Essenz ist der Ort Meer pur (daher auch sein Name). Das Meer war auch der Motor für die Industrie in Lloret de Mar und gerade im Meermuseum ist die Präsenz der „Indianer“ deutlich zu erkennen. Es bietet Aussicht aufs Meer und einen Rundgang durch die lokale Geschichte.

Hotels in Lloret de Mar
In Lloret de Mar ist das Hotelangebot erstklassig. Darunter gibt es natürlich Hotels mit mehr oder weniger Sternen oder mehr oder weniger Serviceleistungen, wie auch solche, die aufgrund ihres ausgezeichneten Preis- / Leistungsverhältnisses hervorzuheben sind: Die FERGUS San Juan Park oder FERGUS Style Plaza Paris SPA Hotels tragen beide das FERGUS Hotels Qualitätssiegel.

Auf der Suche nach dem perfekten Hotel in Punta Cana

Die , das Unterhaltungsangebot und das Klima am Urlaubsziel gehören zweifellos zu den Faktoren, die unserem Urlaub eine Note mit „Sehr gut“ oder „ungenügend“ verleihen können. Aber alle diese Faktoren sind nicht so ausschlaggebend wie die Wahl eines guten – des perfekten – Hotels. Nämlich genau das Hotel, das uns Erholung, Entspannung und vor allem Genuss bietet.

Wenn man davon ausgeht, dass es Unterschiede bei den Reisezielen und auch bei den Hotels gibt, dann sollte man unbedingt folgende Punkte beachten, um beim nächsten Hotel den großen Treffer zu ziehen:

  • Das gewählte Reiseziel prüfen.

  • Am Reiseziel selbst Hotels in den Gebieten suchen, die einem wirklich gefallen.

  • Sich für ein Hotel nach folgenden Fragen entscheiden: Was bietet es, welche Extraleistungen gibt es und was unterscheidet es von den anderen

 

Punta Cana Strand

Punta Cana Strand

Wenn Sie sich für Ihren heiß ersehnten Sommerurlaub für die Dominikanische Republik als Reiseziel entschieden haben, müssen Sie wissen, dass dort Sonne und Strand die besonderen Kennzeichen sind. Natürlich gibt es an diesem Ort auch authentische Folklore, lokales Kunsthandwerk und ausgezeichnetes Essen. Die Dominikanische Republik ist halb Naturparadies und halb besiedelt. Damit Ihr Urlaub perfekt wird, sollten Sie das „perfekte Hotel“ mit (mindestens) zwei der o. a. drei Punkte auswählen. Die ideale Option? Da besteht für uns kein Zweifel: das Catalonia Punta Cana Hotel.

Das Hotel würde alleine schon aufgrund der natürlichen Umgebung den ersten Platz erhalten, denn es liegt mitten in Playa Bávaro, am schönsten Strand der gesamten Dominikanischen Republik. Umgeben von weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, hebt sich dieses Hotel der Catalonia Hotelkette ganz besonders hervor.

Es gehört zur Luxusklasse und bietet unzählige Extraleistung sowie den besten All-inclusive-Service der Region. Sind Sie auf der Suche nach den besten Hotelzimmern in Punta Cana? Die über 700 Zimmer des Catalonia Punta Cana Hotels sind in vier Zimmertypen unterteilt und mit viel Geschmack ausgestattet. Sie müssen sich nur um das Entspannen, Genießen und Auskosten dieses einzigartigen Reiseziels in der Karibik kümmern!  

Unweit der wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Einer der besonderen Vorteile von Playa Bávaro besteht darin, dass dieser Strand relativ nah an weiteren Sehenswürdigkeiten der Dominikanischen Republik liegt. Der internationale Flughafen von Punta Cana liegt rund 20 Kilometer entfernt. Higüey, das wichtigste Einkaufszentrum der gesamten Region, ist der perfekte Ort für die notwendigen Einkäufe.

Ein weiteres Muss in dieser Gegend der Dominikanischen Republik ist der Besuch des Marktes in Playa Bávaro. Hier kann man das beste Kunsthandwerk der Provinz finden und typische Andenken für die Lieben zuhause erwerben. Playa Bávaro ist zudem der bevorzugte Ort für alle Wassersportarten wie Surfen, Paddle Surf oder Schiffstouren inkl. Verpflegung.

Luxuriöses Essen in der Madrider Innenstadt

Essen gehört in Madrid zu den Genüssen des Lebens, da es hier außerdem köstlich, abwechslungsreich und günstig ist. Tatsächlich ist die spanische Hauptstadt einer der Orte, an denen man ausgezeichnet essen kann und am wenigsten dafür investieren muss, wenn es um hochwertige Gerichte geht. Sogar die Luxusrestaurants in der Madrider Innenstadt sind ziemlich erschwinglich, d. h., dass man sich diesen Luxus gönnen kann, ohne dass der Geldbeutel allzu darunter leidet – insbesondere, wenn man den Vergleich mit Barcelona macht, wo das Essen viel teurer ist.

Autorenküche:

In einem Hotel im Las Letras Viertel findet man einen der neuen kulinarischen Bereiche für Autorenküche in Madrid. Hierbei handelt es sich um ein 4-Sterne-Restaurant mitten auf dem Gran Vía Boulevard, ganz in der Nähe des Kongresses. In diesem Restaurant werden typische Madrider Spezialitäten mit der besonderen Note von Paco Morales, einem der besten spanischen Küchenchefs, serviert. Alle diejenigen, die traditionelle Gerichte mit innovativen Techniken wie auch Geschmäcker aus aller Welt kosten möchten, können hier die kulinarische Erfahrung dieses Kochgenies erleben. Die Speisekarte ist so breit gefächert, dass sie für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Dazu kommt, dass sich in diesem Hotel eine Dachterrasse mit Blick auf den Gran Vía Boulevard und Barservice befindet: ein wahrer Luxus bei Ihrer Durchreise oder Geschäftsreise nach Madrid.

Dachterrasse mit Blick auf den Gran Vía

Dachterrasse mit Blick auf den Gran Vía

Portionen und Gourmet-Tapas

Was man in Madrid auf keinen Fall versäumen darf, ist eine Runde mit Bier und Tapas durch das La Latina Viertel und den San Miguel Markt in der Nähe des Plaza Mayor Platzes. Dieser Markt gilt als Trendsetter in ganz Spanien, wenn es um die Umwandlung traditioneller Märkte geht, bei der ihre Originalität und ihr besonderes Ambiente erhalten bleiben. Die einzelnen Stände sind abwechslungsreich: Man findet internationale Küche und viele typische spanische Spezialitäten, die kunstvoll und innovativ zubereitet sind, wie Kroketten, „Tortillas,“ „Banderillas“ oder auch die traditionellen Konserven. Bei diesen Minihäppchen werden nur hochwertige Zutaten mit einem großen veganen und Bioanteil eingesetzt.

Exklusive internationale Küche

Zu den besonderen gastronomischen Eigenschaften Madrids gehören – neben dem traditionellen und typischen Madrider Eintopf – auch internationale Restaurants, die eine kulinarische Weltreise möglich machen, ohne die spanische Hauptstadt verlassen zu müssen. In Madrid findet man von japanischer, asiatischer, mexikanischer, peruanischer, amerikanischer, russischer bis zu Criolla-Küche alles, was man sich nur vorstellen kann. Wenn Sie Ihren Aufenthalt mit ausgezeichnetem Essen und anschließendem Stadtbesuch auskosten möchten, stehen Ihnen mehrere Hotels am Gran Vía Boulevard mit einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis zur Verfügung. Das Restaurant des Chefkochs Jesús Trujillano ganz in der Nähe des Las Letras Viertels und Cibeles gehört zum Beispiel zu den empfehlenswertesten. Obwohl es sich in einem Hotel befindet, hat sein Angebot so gut wie gar nichts mit den typischen Hotelbuffets zu tun: Neue Geschmäcker, Gerichte aus aller Welt mit überraschenden Einschlägen, eine ausgezeichnete Auswahl an Weinen, reichhaltiges Frühstück – und das alles zu sehr guten Preisen.

Luxuserlebnisse für das ganze Jahr

Es gibt sicherlich eine große Auswahl an Urlaubsreisen, Reisezielen, Hotels usw. – aber wenn man die Wahl hätte und nicht an Geldbeutel oder Kreditkarte denken müsste, würde wahrscheinlich niemand unsere heutigen Vorschläge zurückweisen: Wir möchten Sie vom erdenkbar exklusivsten Luxusurlaub träumen lassen – und möchten natürlich auch, dass Sie ihn wahr werden lassen können.

Es ist erst Herbst, d. h., Sie haben noch Zeit genug, um das Sparschwein zu füllen und auf großem Fuß träumen zu können. Wenn man schon das ganze Jahr über hart arbeiten muss, hat man auch eine Belohnung verdient. Nehmen Sie also Papier und Bleistift zur Hand und notieren Sie die Auswahl an Luxushotels, die beste Erlebnisse garantieren. Unsere Liste enthält ganz unterschiedliche Reiseziele wie Inseln, Strandgebiete auf dem Festland, Naturschutzgebiete und Städte – damit Sie Ihr 5-Sterne-Erlebnis nach Belieben auswählen können.

Iberostar Grand Hotel Mencey

Iberostar Grand Hotel Mencey

Grand Hotel Mencey.- Hierbei handelt es sich um eines unserer Lieblingshotels für einen Luxusabstecher auf Teneriffa. Es liegt im Zentrum von Santa Cruz und vereint alle Vorteile eines Stadthotels mit denen eines Kolonialhotels, das außerdem an einem der berühmtesten Strände auf den Kanaren, dem Las Teresitas Strand, liegt: ein Muss in der Inselhauptstadt, wenn man gerne baden möchte. Ein weiterer Vorteil dieses 5-Sterne-Hotels in Santa Cruz besteht darin, dass man die Abstecher zu jeder Jahreszeit, d. h., egal ob Weihnachten oder Ostern, planen kann. Sie haben die Wahl!

Vincci Aleysa Hotel.- Ein 5-Sterne-Boutiquehotel mit Wellnessanlage und Golfplatz in Málaga. Es sind keine weiteren Angaben erforderlich – außer vielleicht, dass eine Übernachtung ein wahrer Traum für Pärchen ist. Lassen Sie die Kinder bei den Großeltern und gönnen Sie sich ein paar Tage mit den Genüssen dieses Lebens wie ausgezeichnetes Essen, Sport im Freien, Wohlbefinden, Schönheitsbehandlungen, Animation usw. Sie können es direkt auf der individuellen Homepage des Hotels ohne Zwischenhändler und zu reduzierten Preisen buchen.

Grand Portals Nous.- Das allerneueste Hotel der Iberostar Hotelkette in Spanien ist eines der exklusivsten Designhotels Europas. Dieses am Fuß der Cala Bedinat Bucht gelegene Hotel ist ein Werk des Innenarchitekten Marcel Wanders. Es liegt von einem riesigen Golfplatz umgeben und unweit des Puerto Portals Luxusjachthafens an der Südwestküste Mallorcas. Wenn Sie es kennenlernen möchten, sollten Sie eine seiner Themensuiten auswählen: Sie sind Spielen, neuen Technologien, dem Universum und der Astronomie wie auch der Vintagekunst und Sinnlichkeit gewidmet. Sie müssen unbedingt den exklusiven Beachklub mit Cocktails am Strand kennenlernen!

Petit Palace Serrano Hotel.- Eines der speziell für Manager und anspruchsvolle Gäste besonders komplett ausgestatteten und empfehlenswerten Designhotels in Madrid. Seine Serviceleistungen sind ein wahrer Genuss – wie auch die Betreuung seitens der Mitarbeiter, die immer aufmerksam auf die Bedürfnisse eines jeden Gastes reagieren. Seine Ausstattung ist bis aufs kleinste Detail gepflegt und in den komfortablen Zimmern sind WLAN, Computer, iPad usw. vorhanden. Sein Restaurant hat dazu beigetragen, dass es zu den Bezugspunkten für einen Luxusabstecher nach Madrid gehört. Die günstigste Buchung kann man über die offizielle Homepage des Hotels oder der Hotelkette vornehmen.

Grand Hotel Salomé.- Sie haben sicher schon vom besten All-inclusive-Hotel Spaniens gehört. Neben dem Iberostar Anthelia finden Sie eines der feinsten Luxushotels Spaniens: Das Grand Salomé Hotel gehört zum Anthelia Komplex in Costa Adeje und bietet am Duque Strand für Erwachsene 5-Sterne-Serviceleistungen, die selbst anspruchsvollste und VIP-Gäste angenehm überraschen. Dieses Hotel nur für Erwachsene auf Teneriffa ist ganz etwas ganz Besonders und bietet Premium-all-inclusive-Service wie auch eine sehr komplett ausgestattete Wellnessanlage mit den zurzeit besonders geschätzten thailändischen Entspannungstechniken. Manchmal kann man auf der offiziellen Iberostar-Homepage Angebote mit sehr interessanten Anregungen, bei denen man die Luxussuiten zu Schnäppchenpreisen buchen kann, finden.

Ihre Golfschule auf Mallorca

Das Golfspiel gehört sicherlich zu den Sportarten, die man ehesten mit Abstechern und Urlaub verbindet. Hierbei kann man Sport im Freien treiben und sich gleichzeitig entspannen – und das ist auch der Grund dafür, dass diese Sportart in den vergangenen Jahren immer mehr Anhänger gefunden hat.

Auf Anhieb mag man glauben, dass das Golfspiel nur einer wohlhabende Elite vorbehalten ist. Aber heutzutage ist es möglich, auch zu günstigen Preisen komplette Tage auf dem Golfplatz zu verbringen.  Die Golfschulen auf Mallorca, auf den Kanarischen Inseln oder in Andalusien – die das größte Golfangebot Spaniens darstellen – haben ihre Preise angepasst. Somit kann man ganz problemlos Schnellkurse für Abstecher oder einzelne Wochen finden, ohne dass man das gesamte Urlaubsbudget dafür ausgeben muss.

Der Vorteil bei der Auswahl einer guten Golfschule macht es möglich, dass man dieses Erlebnis auch mit Kindern teilen kann: Im IBEROSTAR Son Antem Hotel, das einen der größten Golfplätze auf Mallorca besitzt, steht auch eine professionelle Golfschule im Angebot, die Kurse für alle Niveaus und Altersstufen anbietet. Obwohl es sich um ein 5-Sterne-Hotel in der Nähe von Palma handelt, sind die Zimmerpreise im Son Antem Hotel erschwinglich und bieten ein ausgezeichnetes Preis- / Leistungsverhältnis.

Als Übungsfeld stehen der Golfschule zwei riesige 18-Loch-Golfanlagen zur Verfügung, auf denen man alle Arten an Kombinationen und Spieltechniken üben kann. Im Sommer muss man die Kurse jedoch rechtzeitig buchen, da die Nachfrage nach den von Profis geleiteten Kursen sehr hoch ist. Die Gruppen sind klein und die Kurse sind individuell gestaltet.

Die Nähe zu Palma und die ergänzenden Serviceleistungen des Hotels runden das Angebot ab, d. h., dass man hier einen ruhigen Familienurlaub mit abwechslungsreichen Aktivitäten für alle Familienmitglieder verbringen kann. Golfspieler können nach Belieben ihren Schwung üben, für Kinder stehen Spielbereiche zur Verfügung und das Hotel besitzt eine der besten Wellnessanlagen auf Mallorca. Dazu gehören auch ausgezeichnete Swimmingpools, in denen man sich mitten auf dem Land auf Mallorca herrlich sonnen kann.

 

Reiseziele für einen Golfurlaub in diesem Jahr

Wenn es um Golfurlaub geht, gehört Spanien zu den bedeutendsten Reisezielen Europas. Es besitzt die größte Vielfalt, die meisten Golfplätze und Reisevarianten wie auch eines der größten spezifischen Golfhotelangebote. Es gibt sogar Bereiche, die wie das sogenannte Golftal in Marbella mit einigen der besten Golfhotels in Andalusien, die mit den klassischen Golfhotels in Chiclana und den berühmten Golfhotels in Isla Canela wetteifern, speziell für dieses Angebot geschaffen wurden.

Der Süden Spaniens ist zweifellos ein Knotenpunkt, wenn es um Riesen in Verbindung mit Golf geht. Die Region Andalusien besitzt in ihren touristischen Provinzen 114 Verbandsgolfplätze, die den höchsten Anforderungen entsprechen. Malaga gehört zu den stärksten Vertretern und empfiehlt sich insbesondere mit seinen Wellnesshotels in Marbella, die normalerweise in der Nähe der besten Golfgebiete liegen. Auf diese Art erhöht sich das Reiseangebot, da man Familienprogramme planen kann, ohne auf eine gute Golfsaison verzichten zu müssen.

Internationale Marken haben ihren Namen auf viele dieser andalusischen Golfplätze geschrieben. Auf diese Art ist eine weltweit berühmte Serie entstanden, die jedes Jahr von zahlreichen der besten Profis dieser Sportart aufgesucht wird. Die Preise schwanken deutlich je nach Platz und Lage, wie auch entsprechend der Serviceleistungen oder des dazugehörigen Hotelangebots. Gehört ein Hotel dazu, ist es immer günstiger und praktischer, das Pauschalangebot zu buchen.

Das ist aber nicht nur in Andalusien der Fall. In Spanien ist das Golfangebot an fast allen Fremdenverkehrsorten an der Küste und insbesondere auf den Inseln vertreten: Mallorca ist mit über 24 Verbandsgolfplätzen, die über das ganze Gebiet verteilt liegen, einer der großen Anbieter. Die Luxusresorts in der Nähe von Palma gehören zu den beliebtesten. Aber auf der restlichen Insel gibt es noch mehr Hotels in Verbindung mit dem Golfsport, die interessante Ermäßigungen für die Plätze und gute Preise für die Zimmer anbieten.

Springt man dann auf die kanarische Inselgruppe weiter, ist Teneriffa immer sehr empfehlenswert, da es dort zahlreiche Golfhotels in Costa Adeje, in der Nähe von Santa Cruz, im Norden… gibt. Wenn Sie z. B. ein Hotel nur für Erwachsene in Costa Adeje buchen, erwartet Sie ein erholsamer Golfabstecher, ohne sich um die Kinder sorgen zu müssen. Im Süden von Teneriffa liegen einige der Golfplätze mit den schönsten Aussichten der Insel, die außerdem auch Serviceleistungen bieten, die sogar von anspruchsvollsten Reisenden gelobt werden.

Roquetas de Mar in Almería; die Umgebung von Madrid; Costa Blanca oder sogar einige Hotelgebiete an der Küste Barcelonas wie auch an der Costa Brava sind auch Reiseziele, die man bei der Planung eines Golfabstechers in diesem Jahr ins Augen fassen sollte. Denken Sie aber bitte zuerst daran, die offiziellen Homepages der örtlichen und regionalen Verbände der einzelnen Regionen und – wenn möglich – auch die Homepages der Hotels mit Golfserviceangebot in der gewählten Gegend zu besuchen. Die meistendarunterbieten in dieser Jahreszeit Sonderangebote an. Viele garantieren nur den besten Onlinepreis, wenn man sie direkt auf ihrer Homepage bucht.

Hotels 2015: Golf auf Mallorca? Im Iberostar Son Antem Hotel

Unter unseren Sommerhotels 2015 gibt eine breite Vielfalt für alle Geschmäcker und aus diesem Grund haben wir auch ein Hotel im Inland von Mallorca mit aufgenommen. Dieses Hotel liegt auf dem Land, umgeben von grüner Landschaft und nur 10 Minuten vom Strand entfernt. Dann kann keiner mehr behaupten, dass unsere Sommerinsel nur für Sonne und Strand ist.

Bei diesem Hotel handelt es sich um das IBEROSTAR Son Antem Hotel, das ehemalige Marriott-Hotel, inmitten von zwei enormen Golfplätzen mit jeweils 18 Löchern, Golfakademie, akkreditierten Lehrern, speziellem Golfgeschäft und allen ergänzenden Serviceleistungen für diejenigen, die einen Golfurlaub auf Mallorca suchen.

Dieses Luxusressort in Llucmajor liegt nur 20 Minuten über die Autobahn von Palma entfernt, wie auch ganz in der Nähe vom Flughafen. Es besitzt eine private Zufahrt zum Gelände. Die Einrichtungen stehen für alle offen, d. h., man muss nicht im Hotel untergebracht sein, um sie nutzen zu können, und ihre Preise sind für ein 5-Sterne-Hotel auf Mallorca äußerst angemessen.

Iberostar Son Anten Golf Resort & SPa

Der einzige Nachteil ist, dass man einen Leihwagen mieten muss, wenn man sich etwas bewegen möchte, da es keinen öffentliche Busverbindung in der Nähe gibt. Aber das hat auch wiederum seinen Vorteil: Nur wenige Ressorts auf Mallorca bieten Aussichten und Ruhe wie dieses hier. Zudem ist es als ein Reiseziel in sich gestaltet, das alle notwendigen Serviceleistungen bietet und das man nicht verlassen muss, wenn man nicht möchte.

Lage

Son Antem gehört zu den am besten erhaltenen Gebieten auf dem Land Mallorcas. Es gehört zu Llucmajor, liegt ganz in der Nähe vom Strand von Palma und den Son Verí, Cala Blava und Maioris Buchten. Zum Inland hin liegt das Hotel unweit des Ortes Algaida und ganz in der Nähe von Montuïri. Diese beiden Orte sind aufgrund ihrer Tradition und lokalen Gastronomie sehr interessant.

Son Antem liegt rund 15 – 20 Minuten von Palma, und zwar konkret von der Kathedrale und der Strandpromenade, entfernt. Die Fahrt auf der Autobahn bis zu einem öffentlichen Parkplatz in der Nähe von Parc de la Mar verläuft durch schöne Gegenden wie Molinar und Portitxol.

Einrichtungen und Serviceleistungen

Neben den Golfserviceleistungen bietet das Son Antem Hotel Spa beheiztes Hallen- und Freibad, Sonnenterrasse, Lounge- und Snackbars, Frühstücksterrasse mit Blick aufs Land, verschiedene Restaurants mit Gourmetkarte, WLAN-Anschluss, Kosmetikbehandlungen und sehr große und bequeme Gemeinschaftsbereiche.

Aber der Hit unter den Serviceleistungen ist zweifellos der Brunch, der sonntags im Son Antem Hotel angeboten wird: Für 24,- Euro pro Person kann jeder, d. h. Hotelgäste oder auch externe Gäste, das Beste des Frühstücksbuffets mit Showcooking und warmen Gerichten im Freien oder auch im Hauptspeisesaal genießen.

Zimmer

Die Vielzahl der Aussichten aus dem Hotel kennzeichnet die Art seiner Zimmer. Somit kann man bis zu 4 Typen an Doppelzimmern im Son Antem Hotel buchen: Doppelzimmer mit Gartenblick, Standarddoppelzimmer, Doppelzimmer mit Blick auf den Golfplatz, Doppelzimmer mit Poolblick…wobei alle gut ausgestattet sind, ein eigenes Bad besitzen und Ausgang ins Freie (Balkon oder Terrasse) ermöglichen.

Dazu kommt für Reisende mit Kindern die Möglichkeit, verbundene Zimmer und Familienzimmer, Junior Suiten und Suiten buchen zu können.

Buchungen

Die Buchungen im IBEROSTAR Son Antem Hotel erfolgen bequem, schnell und günstiger, wenn man sie auf der Homepage der Hotelkette oder direkt auf der offiziellen Seite des Hotels bucht. Dort werden außerdem ab und zu besondere Unterkunftsangebote auf Mallorca zum Golfspielen, für Wellness wie auch für Urlaub mit der Familie angeboten.

 

Golf und Wellness auf den Kanaren

Die Kanaren gehören zusammen mit der Costa del Sol und den Balearen zu den wichtigsten europäischen Reisezielen für Golftourismus. Das Angebot wird außerdem mit Spas und Wellnessanlagen ergänzt, sodass die Inselgruppe das ganze Jahr über ein privilegiertes Reiseziel darstellt. Auf den Inseln gibt es insgesamt 23 Golfplätze, die sich durch die ausgezeichnete Qualität ihrer Einrichtungen, ihre ausgefallenen und abwechslungsreichen Bahnen wie auch durch die Lage in Meeresnähe oder in einzigartigen Naturlandschaften hervorheben.

Dazu kommt das bevorzugte Klima, das das ganze Jahr über lockt und das Golfspiel zu einem der Hauptprodukte der Tourismusbranche auf den Inseln gemacht hat. Zahlreiche Hotelketten haben diesen Anreiz nutzen wollen und ihre Ressorts umgebaut, um sie auf die Touristen auszurichten, die diese Sportart treiben. Darunter sind die Golfhotels in Costa Adeje, einige All-inclusive-Hotels auf Lanzarote und die großen Strandressorts auf Fuerteventura hervorzuheben.

Laut Untersuchungen und Strategien, über die die öffentliche Einrichtung Promotur Turismo de Canarias verfügt, ist Golf inzwischen ein lebenswichtiges Produkt für die Inseln, da es nicht von der Saison abhängig ist und Reisende mit einer – generell – hohen Kaufkraft anlockt. Sie bestätigen, dass die Hochsaison im Gegensatz zu anderen Gegenden am Mittelmeer und der spanischen Ostküste genau im Winter liegt. Die Herausforderung besteht darin, mit den anderen Reisezielen im Sommer zu konkurrieren, da die Kanaren in diesem Fall nicht herausragen.

Das Profil des Golftouristen auf den Kanaren entspricht dem eines Ausländers, hauptsächlich von den britischen Inseln oder Deutschen, Schweden und Norwegers. Diese Reisenden, neben ihrer Leidenschaft für diese Sportart, suchen normalerweise Ruhe, Qualität und ein ergänzendes Angebot auf dem Niveau ihrer Ansprüche und ihrer erlesenen Vorlieben. Somit lebt gleichzeitig und nicht im Schatten des Golftourismus das Urlaubsangebot mit Spa und Wellnessanlagen auf. Es stellt einen Teil dieses globalen Pakets dar, das die neuen Touristen anfordern, wenn sie sich für die Kanaren zum Golfspielen entscheiden.

Hotel Ole Tropical Tenerife

Hotel Ole Tropical Tenerife

Ein einfaches Hotel mit Whirlpool auf Teneriffa kann für diese Reisenden ausreichen, da sie nicht so sehr nach großen Anlagen sondern vor allen nach Qualität suchen. Auch wenn es einfach scheinen mag, aber in Wirklichkeit ist die Umstellung der Hotels für Gäste mit Golfaktivitäten in Spa-Hotels auf Teneriffa eine große Herausforderung für die Hotelbetreiber. Nicht alle haben sich dieser Herausforderung stellen können oder wollen. Trotzdem sind es nur noch wenige, die an diesem Wettrennen nicht teilgenommen haben. Viele, die es getan haben, holen jetzt Stellungen auf, indem sie auf eine steigende Spezialisierung und Differenzierung ihrer Hotels setzen: Mehr und bessere Verpflegung, Beachtung kleiner Details wie Gestaltung und Dekoration der Zimmer, Amenities oder Hotelgärten… Sogar kleinste Änderungen oder Umbauten können dazu führen, dass sich die Nachfrage für dieses Hotel statt für ein anderes entscheidet. Und das wissen die Hoteliers.

Der Einsatz auf Golftourismus auf den Kanaren bedeutet der Kampf eines der zurzeit interessantesten Gästeprofile, nämlich um deutsche Touristen mit hohem Einkommen. Laut Angaben des kanarischen Amts für Fremdenverkehr reist mehr als die Hälfte der deutschen Golffreunde mindestens einmal im Jahr, um diese Sportart zu treiben, und gibt auf diesen Reisen durchschnittlich 2.600,- Euro aus. Diese Zahlen sollte man nicht verachten. Sie sind attraktiv genug, um die Branche dazu zu bewegen, Investitionen in Millionenhöhe in dieses Produkt zu planen, bei dem Spanien mit fast der Hälfte des bestehenden Marktanteils europäischer Marktführer ist.

Golf in Isla Canela

Huelva ist ein Naturparadies für aktiven Urlaub. Hier kann man alle Sportarten von Surfen und Segeln bis zum klassischen Golfspiel treiben, denn in dieser andalusischen Provinz liegen einige der komplettesten Golfplätze im Süden Spaniens. Das Gebiet um Isla Canela, El Rompido oder Islantilla gehört zu den Bezugspunkten für diese Sportart, für die sich täglich und weltweit mehr Anhänger begeistern.

Ein Golfhotel in Isla Canela oder ein Strandressort am Strand von El Rompido kann ein interessanter Tipp für Urlauber sein, die ein paar Tage im Freien verbringen, Sport treiben oder sich einfach nur entspannen möchten. Denn dafür bietet sich das Golfspiel besonders an: Es ist nicht zu anspruchsvoll, man kann es in jedem Alter treiben und das Tempo legt man selbst fest.

Die meisten Golfplätze in Huelva bieten außerdem den Vorteil, in beeindruckenden Landschaften mit einzigartigen Naturumgebungen zu liegen. So zum Beispiel in den Feuchtgebieten von Isla Cristina, mitten an der Costa de la Luz oder in El Rompido, wo die schönsten unberührten Strände dieser andalusischen Region liegen.

Ein weiterer Vorteil eines Golfurlaubs in Huelva sind die großen Bahnen auf den Golfplätzen. Auf einigen Plätzen sind sogar 2 vermischt, sodass man interessante Spiele mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kombinieren kann. Auf den meisten Plätzen gibt es auch eine Golfakademie und somit bieten sie für Anfänger den Vorteil, eine erste Bekanntschaft mit dieser Sportart zu machen, während sie von den besten Profis beraten werden.

Hier einige der Golfplätze in Huelva mit besten Referenzen:

  • Golf Isla Canela. Hierbei handelt es sich um einen der erwähnten Golfplätze neben den herrlichen Feuchtgebieten in der Nähe von Ayamonte und der Grenze zu Portugal und ca. 5 km vom Hotel Isla Canela entfernt, das von der Iberostar Hotels & Resorts Hotelkette verwaltet wird. Er liegt auf einer ebenen Fläche, was ihm eine bevorzugte Aussicht auf die gesamte Umgebung und den Atlantik bietet. Hier wird Golfunterricht auf englisch, deutsch und spanisch angeboten und die Bahnen sind mit ihren 18 Löchern sehr abwechslungsreich.
  • Golf El Rompido. Dieser Golfplatz wird wegen seiner Nähe, den vielseitigen Greens und der schönen Aussicht auf den Atlantik besonders von den Reisenden geschätzt, die in den Hotels an Flecha del Rompido untergebracht sind.
  • Golf Islantilla. Dieser Golfplatz ist die richtige Wahl für Spieler, die das Golfspiel schon etwas beherrschen. Er überrascht mit seinen Bahnen zwischen Abhängen und kleinen Hügeln, während sein Schwierigkeitsgrad ihn unterhaltsam macht und er komplette Serviceleistungen zu bieten hat. Die Hotels in dieser Gegend von Huelva sind stark auf Golf ausgerichtet, sodass Sie den Platz direkt vom Hotel aus und sogar mit Rabatt reservieren können.