Madrid, Madrid, Madrid…

Bevor die Hitze kommt, sollte man Madrid besichtigen. Die spanische Hauptstadt steht auf der Hitliste und der Juni ist der ideale Monat für einen Besuch. Der sogenannte Massentourismus ist noch nicht spürbar und die Stadt blüht in ihrer Sehnsucht nach Sommer und unbändiger kultureller und festlicher Energie gerade auf. Konzerte, besondere Feste und natürlich die Eröffnung der Sommersaison in den Bars und auf den coolsten Dachterrassen und Terrassen der Stadt.

Der Vorteil der Höhe

Zu früheren Anlässen haben wir schon einmal über die herrlichen Dachterrassen Madrids gesprochen, die erst seit Kurzem als Bars und Restaurants betrieben werden. Diese sollte man wieder aufgreifen und Pläne auf den Dächern von Madrid schmieden. Einige Hotels sind dieser Mode gefolgt und haben auf ihren obersten Etagen exklusive Bereiche eingerichtet, wie z. B. IBEROSTAR Las Letras eine Lounge mit Blick auf die Madrider Gran Vía, in der man von 17:00 bis 02:00 Uhr einen Drink zu sich nehmen kann.

madrid azoteas

Der ganzen Gran Vía entlang, im La Latina Viertel und um den Plaza Mayor Platz und den San Miguel Markt herum konzentrieren sich einige der besten Terrassen, Bars und Treffpunkte, auf denen man das beste Ambiente der Stadt genießen kann. Am Wochenende sollte man unbedingt hier entlang spazieren und – wenn möglich – sich etwas auf einer dieser Dachterrassen gönnen. Die Preise sind jedoch nicht gerade günstig.

Designhotels

Andere Hotels haben konkret auf die Innenarchitektur und auf Serviceleistungen für Reisende im 21. Jahrhundert gesetzt: Sie bieten Zimmer im Madrider Zentrum mit kostenlosem WLAN, Massageduschen und sogar Whirlpool an. Einige unserer Lieblingsterrassen, wie schon in anderen Beschreibungen erwähnt, sind die des Hotels in der Serrano Straße der Petit Palace Hotelkette oder des Art Gallery Hotels, das auch für das Avantgardedesign der Hotels im Zentrum von Madrid steht.

Die Gemeinschaftsbereiche und insbesondere die gastronomischen Winkel dieser Hotels in Madrid, die für das Publikum geöffnet sind, sind eine weitere Art, nicht nur anspruchsvollste Reisende sondern auch Reiseziele und Anwohner zu verbinden: Wer hat nicht schon einmal daran gedacht, den Aufenthalt in Madrid zu nutzen, um sich einen tollen Brunch in einem Luxushotel in der Innenstadt zu gönnen? Sicherlich mehr Madrider, als wir denken!

Platz für die Arbeit – und auch für das Vergnügen

Catalonia Las Cortes Hotel

Catalonia Las Cortes Hotel

Die Catalonia Hotelkette mit ihrem Hotel am spanischen Parlament ist ein guter Vertreter dieses neuen Madrids, das versucht, sich als Stadt immer mehr den verschiedenen Besuchern anzupassen und jedem Reisenden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. In diesem Fall sprechen wir von Hotels für urbane Abstecher und insbesondere für Manager und Geschäftsreisende, die Bereiche mit Serviceleistungen für Besprechungen und Präsentationen in der Madrider Innenstadt, solide Internetanschlüsse und Räumlichkeiten suchen, in denen sie wie in einem richtigen Büro arbeiten können. Die Zimmer des Catalonia Las Cortes Hotels in Gran Vía stellen diese ausgezeichnete Kombination aus entspannter Atmosphäre in einem bequemen und auch vielseitigen Raum für die Arbeitsstunden dar.

Ein Trick: Egal, ob Sie jetzt im Juni aus geschäftlichen Gründen oder zum Vergnügen nach Madrid reisen: Lassen Sie sich die Angebote dieser Hotelketten auf deren offiziellen Homepages nicht entgehen. Dort garantieren Sie Ihnen den niedrigsten Onlinepreis.