Schlagwort-Archive: playa de muro

Traumhafte Routen im Norden der Insel Mallorca

Es gibt Orte, an denen die Temperaturen Anfang September plötzlich abfallen. Es gibt aber auch Reiseziele wie Mallorca, an denen das herrliche milde Klima bis weit in die erste Novemberwoche hinein reicht. Das kann ich bestätigen, denn alle diejenigen, die meinen Blog regelmäßig lesen, wissen, dass ich schon seit vielen Jahren Fan dieser Insel bin.

Um dem Sommer einen gebührenden Abschluss zu bieten (damit er uns nicht allzu schnell fehlt), habe ich beschlossen, das schöne und türkisblaue Mittelmeer wieder zu überqueren und ein paar Tage mit der Familie im Norden Mallorcas zu verbringen. Aus welchem Grund? Wir möchten uns vom Zauber der Insel begeistern lassen, indem wir den natürlichen Reichtum im Norden der größten Baleareninsel genießen.

Bei anderen Gelegenheiten habe ich mich für Hotels im Süden oder im Osten entschieden, aber jetzt im September fiel meine Entscheidung für Garden Hotels. Diese Hotelkette gehört zu den ältesten auf Mallorca und besitzt Flagschiffe wie das Playa Garden Selection Hotel Spa oder das Cala Millor Garden Hotel, für das wir uns bei diesem Kurzurlaub entschieden haben.

Für die dreitägige Reise (die ausreichend lang ist, da meine Familie und ich die Insel schon kennen) haben wir ein kleines Besuchsprogramm wie auch Routen zusammengestellt, bei denen trotzdem Zeit für alles andere (auch zum Schlafen) bleibt. Wer Lust bekommt, den Norden der Insel an einem langen Wochenende zu erkunden, kann hier mein Programm für diese Tage lesen.

Albufera Alcudia

Route durch das S´Albufera Naturschutzgebiet

Das S’Albufera Naturschutzgebiet als größtes Feuchtgebiet Mallorcas ist für das Ökosystem der Insel ausschlaggebend und gehört außerdem zu den interessantesten Naturschutzgebieten ganz Spaniens.

In diesem Gebiet zwischen Playa de Muro und Alcùdia (genau im Norden) trifft man auf bodenständige Pflanzen- und Tierarten der Balearen. Auf seinen Pfaden und inmitten der Natur kann man mit der Familie einen ausgezeichneten Tag verbringen.

Strandtag in Son Serra de Marina und Sport in Playa de Muro

Der Son Serra de Marina Strand gehört nicht zu den feinen weißen Sandstränden Mallorcas, sondern ist ein Naturgebiet, das puren Genuss bietet. Dieser Strand ist supersauber, riesig und natürlich, d. h., er besitzt das Bodenständige, was wir „Mallorca Lover“ so sehr schätzen. Da unsere Familie gerne lange am Strand bleibt, haben wir in diesem Programm auch ein Mittagessen in einer Strandbar vorgesehen, von denen es hier viele und auch gute gibt.

 

Für die übrige Zeit haben wir ein paar Stunden Wassersport in Playa Muro vorgesehen. Da die Kinder gerne Kajak fahren und ich Stehpaddeln liebe, werden wir versuchen, beide Neigungen zu vereinen und den Tag mit einer Paella in La Ponderosa abzurunden.

 

Zielort: Playa de Muro

Der Playa de Muro Strand auf Mallorca gehört zu den Orten, die zwar ein Urlaubsziel für den Massentourismus sind, aber dennoch den unversehrten Charme der Mittelmeerinsel mit paradiesisch weißen Sandstränden und herrlichem Naturumfeld bieten. Es mag zwar sein, dass gewisse Gebiete übersättigt sind, aber im Vergleich zu anderen Orten Mallorcas ist Muro noch immer ein Urlaubsziel, an dem man die ureigene Essenz der Insel genießen kann.

Mit über 4 km Länge ist Playa de Muro einer der größten Sandstrände Mallorcas. Sein außerordentlich feiner weißer Sand bildet kleine Dünenketten, die das Meer längs der Bucht von Alcudia in Halbmondform umarmen. Der Strand ist von einer angenehmen, typisch mediterranen und niedrigen Vegetation umgeben, wozu auch Kiefernwälder gehören, zwischen denen einige der besten Luxushotels Mallorcas versteckt liegen.

Die Hotels am Playa de Muro Strand sind normalerweise niedrige Gebäude mit wenigen Etagen, die praktisch bis an den Strand reichen und trotzdem die natürliche Schönheit des Gebiets kaum beeinflussen. Dazu kommt, dass ein großer Teil des Strandes unter Naturschutz steht, da sich hier das größte Naturschutzgebiet der Insel,  S’Albufera de Mallorca befindet. Dieses herrliche Feuchtgebiet eignet sich ausgezeichnet zur Beobachtung der Vogelwelt, für Wanderungen, Radtouren wie auch für alle weiteren Sportarten eines aktiven Urlaubs.

Von Mai bis Juni ist die beste Zeit für einen Besuch in Muro mit seinem großen Strand. Die Wassertemperaturen sind zwar noch etwas niedriger als in den Hochsommermonaten, aber die geringere Besucherzahl ist überall spürbar: Das türkisblaue Wasser ist kristallklar, der Sand herrlich sauber und das Ambiente in Bars und Strandkneipen ausgezeichnet, um sich zu entspannen und das Meer genießen zu können.

Iberostar Playa de Muro hotel

Iberostar Playa de Muro hotel

ANGABEN ZUM STRAND VON MURO:

Gemeinde: Muro (Mallorca)

Länge: 4,2 km

Breite: 70 m

Wellengang: sanft

Blaue Flagge: ja

Ambiente: familiär und sportlich