Zaragoza und Granada – zwei Reiseziele für Liebhaber der Berge

Wer an der Küste lebt oder eine Abneigung gegen den Strand hat, findet in der Verbindung „Sommer“ und „Berge“ die richtige Wahl für eine andere Art Urlaub ohne Rummel und ohne die weiteren typischen Eigenschaften der Sonnenbäder und des Meersalzes.

Die Pyrenäen hinter Barcelona wie auch die Berge in Asturien sind zwar bedeutende Anziehungspunkte für einen Urlaub in den Bergen, aber auch an Reisezielen wie in Granada oder in Zaragoza kann man Entspannung mit Natur, Gastronomie und natürlich Kultur vereinen. Diese beiden wichtigen Reiseziele der spanischen Geografie bieten einen sicherlich schönen und vollendeten Urlaub.

Ein Sommer in Granada

Wenn die Einwohner Granadas keine Notwendigkeit sehen, ihre Stadt im Sommer zu verlassen, hat das sicher seinen Grund. Mit Küstengebieten wie Motril oder den Stränden von Almería in der Nähe, gehört Granada zu den Reisezielen, in denen man den Sommer mit Rhythmus, Farbe und Geschmack erlebt. Wer sich für die Heimatstadt der Alhambra entscheidet, wählt auch Tapas, selbst gebrautes Bier und erfrischende Spaziergänge im Schatten durch das Albayzin-Viertel.

Sierra Nevana, Sommer

Sierra Nevana, Sommer

Man kann auch in die Sierra Nevada fahren, um Pico de Veleta (den vierthöchsten Berg Spaniens) kennenzulernen oder durch die Gassen des Alcaicería Viertels spazieren – Granada hat von allem etwas und das sogar mit einem unbestrittenen Preis- / Leistungsverhältnis zu bieten, das man an allen Ecken und Ende feststellen kann.

Auskunft über die Unterbringung: Für alle, die nichts riskieren möchten und einen Urlaub in Granada mit erstklassigen Extras suchen, besteht die beste Option in einem der Prunkstücke von Vincci Hoteles, wie dem

Vincci Albayzin Hotel. Es liegt in der Altstadt und bietet alle Vorteile dieser Marke sowie die Besonderheit eines Gebäudes im rein andalusischen Stil mit arabischem Einschlag. In diesem Hotel erwarten Sie exklusive Serviceleistungen wie Sauna, Fitnesssaal und ein Luxusrestaurant, in dem man köstliche lokale Delikatessen probieren kann.

Vincci Rumaykiyya Hotel: Für diejenigen, die unbedingt die Sierra Nevada besichtigen möchten, ist das Vincci Rumaykiyya Hotel genau das Richtige. Dieses 5-Sterne-Hotel bietet eine beeindruckende Aussicht und exklusive Serviceleistungen für seine Gäste und gilt als eines der schönsten (wie auch eines der am höchsten gelegenen) Hotels in Europa.

Zaragoza – auf der Suche des aragonischen Zaubers

Zaragoza ist zwar Spaniens fünftgrößte Stadt, aber sie strahlt eine besondere Ruhe aus. Die aragonische Hauptstadt gehört zu den herausragenden kulturellen Schätzen Spaniens, die sich perfekt für einen Sommerurlaub im Inland mit Blick auf die Berge und ihre drei Flüsse anbieten.

Von dort kann man das herrliche Monasterio de Piedra Naturschutzgebiet besichtigen, auf dem Ebro Rafting machen, die nahegelegenen Berge besteigen, die bodenständige Natur kennenlernen und sich anschließend in Zaragoza erholen sowie alles das tun, wozu man im Alltag keine Zeit hat.

Damit das aragonische Erlebnis von Anfang bis Ende gelingt, sollte man im Vincci Zaragoza Zentro Hotel übernachten. Es liegt nur 5 Minuten von der Altstadt entfernt und bietet ein eigenes Parkhaus (was für ein Hotel im Zentrum ausschlaggebend ist). Die Gäste können sich im Hotel auch Fahrräder ausleihen.